Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Eheschließung anmelden 

Beschreibung

- Anmeldung einer Eheschließung bzw. Begründung einer Lebenspartnerschaft
- Anmeldung in Mainz, wenn der Haupt- oder Nebenwohnsitz eines der Verlobten hier ist
  (Die Eheschließung selbst kann aber auch von jedem anderem deutschen Standesamt vorgenommen werden)

Die Anmeldung erfolgt persönlich

  • sollte von beiden Partnern vorgenommen werden
  • Vertretung bei der Anmeldung nur durch Vorlage einer Vollmacht möglich
  • nach Prüfung der Ehevorraussetzungen: Terminfestlegung
  • Steht einer Eheschließung oder Lebenspartnerschaft nichts im Wege, ist die Anmeldung sechs Monate gültig


Öffnungszeiten für Vorsprache zur Anmeldung der Eheschließung:

Eheanmeldung für Eheschließungen in Mainz (Stadthaus und Ortsverwaltungen)

- beide sind deutsche Staatsangehörige: Herr Ickstadt, Zimmer 7 EG, Tel.: 06131/12- 2440
- einer von beiden oder beide gehören einer anderen Staatsangehörigkeit an: Frau Spatz und Herr Plankmeister, Zimmer 8 EG, Tel.: 06131/12-3485

Sprechzeiten:
Mo, Do und Fr 08:30 - 12:00
Di ganztägig nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Mi geschlossen

Eheanmeldungen für Eheschließungen in Mainz (Kurfürstliches Schloss und Burg Weisenau)

Frau Berwig, Zimmer 3, EG , Tel:06131/12- 3659

Anmeldungen nach vorheriger Terminvereinbarung

Eheanmeldungen für Eheschließungen in Mainz (Hyatt)


Frau Spatz, Zimmer 8 EG, TEl.: 06131/12- 3485

Anmeldungen nach vorheriger Terminvereinbarung

Eheanmeldungen für Eheschließungen außerhalb von Mainz

Herr Habermehl, Zimmer 12 EG, Tel.: 06131/ 12-3486
Herr Jung , Zimmer 11 EG, Tel.: 06131/ 12-2444

Sprechzeiten:
Mo, Do und Fr 08:30 - 12:00
Di ganztägig nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Mi geschlossen

Voraussetzungen

  • einer der Verlobten muss mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Mainz gemeldet sein

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Das Standes-, Rechts- und Ordnungsamt einschließlich Fundbüro ist am 30.08.2017 geschlossen.

Montag:  08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Dienstag:  08.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.30 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch:  geschlossen
Donnerstag:  08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Freitag:  08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Frau Maike Ulla Spatz ausländische Eheschließungen +49 6131 12-3485  Maike.Spatzstadt.mainzde
 Herr Martin Habermehl Eheschließung außerhalb Mainz (ausländische & deutsche Staatsbürger)
  • Buchstabenbereich: A bis K
+49 6131 12-3486  Martin.Habermehlstadt.mainzde
 Herr Hansjörg Jung Eheschließung außerhalb Mainz (ausländische & deutsche Staatsbürger)
  • Buchstabenbereich: L bis Z
+49 6131 12-2444  Hansjoerg.Jungstadt.mainzde
 Frau Astrid Beißmann nur Terminreservierung +49 6131 12-2883  Astrid.Beissmannstadt.mainzde
 Herr Jürgen Plankmeister Sachbearbeitung Eheanmeldungen +49 6131 12-2442  Juergen.Plankmeisterstadt.mainzde

Unterlagen

Die notwendigen Unterlagen richten sich nach den jeweiligen Lebensverhältnissen des Brautpaares
- sie sind daher individuell unterschiedlich:

1. Beide Verlobte waren noch nie verheiratet (volljährig, deutsche Staatsangehörige ohne Auslandsbezug)
- gültiger Personalausweis oder Reisepass
- Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (erhältlich beim Standesamt am Geburtsort)
- nicht in Mainz wohnhaft: aktuelle Aufenthaltsbescheinigung
  (Angabe von Wohnsitz, Familienstand, Staatsangehörigkeit; erhältlich beim Meldeamt des Hauptwohnsitzes)
- gemeinsame Kinder: aktuelle Geburtsurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister
- evtl. Einbürgerungsurkunde
- ggf. Vollmacht bei der Anmeldung durch eine andere Person

2. Einer oder beide Verlobte war(en) verheiratet:
- gültiger Personalausweis oder Reisepass
- Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (erhältlich beim Standesamt am Geburtsort)
nicht in Mainz wohnhaft: aktuelle Aufenthaltsbescheinigung
  (Angabe von Wohnsitz, Familienstand, Staatsangehörigkeit; erhältlich beim Meldeamt des Hauptwohnsitzes)
- gemeinsame Kinder: aktuelle Geburtsurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister
- evtl. Einbürgerungsurkunde
- ggf. Vollmacht bei der Anmeldung durch eine andere Person

- Die Auflösung der letzten Ehe ist urkundlich nachzuweisen durch Vorlage folgender Urkunden: 
 a) vorherige Ehe wurde VOR dem 01.01.2009 im Bundesgebiet geschlossen:
     Beglaubigte Abschrift aus dem Heiratseintrag oder Eheurkunde mit Vermerk der Scheidung bzw. Vermerk Tod des Ehegatten (erhältlich beim Standesamt am Heiratsort)

 b) vorherige Ehe wurde NACH dem 31.12.2008 im Bundesgebiet geschlossen:
     Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister oder Eheurkunde mit Vermerk der Scheidung bzw. Vermerk Tod des Ehegatten (erhältlich beim Standesamt am Heiratsort)

3. Einer oder beide Verlobte(n) besitzen eine ausländische Staatsangehörigkeit:
- Es ist keine telefonische Auskunft über die vorzulegenden Unterlagen möglich
- Vorsprache im Beratungsgespräch (zumindest einer der beiden Partner) wegen notwendigen Unterlagen und dem Ablauf des Verfahrens
- Ausweise und Reisepässe von beiden Partnern und Ihre Personenstandsurkunden, (ggf. Geburts- und Heiratsurkunde) soweit vorhanden.


4. Besondere Fälle, insbesondere wenn die Person oder Ihr(e) Partner(in)
- nicht im Bundesgebiet geboren wurden
- die letzte Ehe im Ausland geschlossen haben
- im Ausland geschieden wurden

= persönliches Beratungsgespräch (mind. eine Person sollte Vorsprechen) 

Gebühren

- für jede Eheschließung unterschiedlich

- Grundgebühr / Prüfung der Ehevoraussetzungen: 44,00 Euro

  • wenn ausländisches Recht zu beachten ist: 55,00 bis 110,00 Euro
  • für die Vornahme der Eheschließung (im Stadthaus, innerhalb der Öffnungszeiten): 44,00 Euro
  • Freitagnachmittags im Stadthaus: 110,00 Euro
  • Eheschließungen außerhalb der Diensträume oder Dienstzeit: 150,00 Euro
  • Eheschließungen außerhalb der Diensträume oder Dienstzeit samstags (Hyatt): 165,00 Euro



- Eheurkunde: 11,00 Euro

  •    jede weitere Urkunde der gleichen Art: 5,50 Euro


- Die Kosten für den Erwerb zusätzlicher Eheurkunden und einem Stammbuch variieren je nach Anzahl.

Zahlungsart

Bar / EC

Bearbeitungszeit

Etwa 30 - 45 Minuten