Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Sternenkinder (Fehlgeburt) 

Beschreibung

Eltern tot geborener Kinder können seit Mai 2013 die Geburt beim Standesamt eintragen lassen, ihrem Kind einen Namen und damit offiziell eine Existenz geben. Diese Regelung gilt auch für Eltern, deren Sternenkind bereits vor Inkrafttreten der Gesetzesänderung nicht lebend zur Welt gekommen ist.

Die Eltern erhalten auf Wunsch eine Bescheinigung (keine Geburtsurkunde).

Eingetragen werden können:
- Vorname/n
- Familienname
- Geschlecht
- Geburtstag
- Geburtsort
- Angaben zu den Eltern
- Angaben zur Religion

Bestattung:
- Die Kinder können nun auch einzeln bestattet werden, vorher war eine Bestattung nur in einem Gemeinschaftsgrab möglich.
- Ansprechpartnerin ist Frau Müller, Friedhofsverwaltung, Telefonnummer: 06131/9715-323.

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz
Raum
5

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Frau Jeanette Apitz +49 6131 12-2615  Jeanette.Apitzstadt.mainzde
 Frau Elena Sabrina Bäthies +49 6131 12-2616  Elena.Baethiesstadt.mainzde
 Frau Corinna Popp +49 6131 12-2443  Corinna.Poppstadt.mainzde

Unterlagen

- Personalausweis oder Reisepass
- Nachweis zum tot geborenen Kind:

  •   entweder Mutterpass oder
  •   eine vom Arzt oder einer Hebamme ausgestellte Bescheinigung