Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Wildes Plakatieren 

Beschreibung

Ahndung von Verstößen gegen die Gefahrenabwehrverordnung über das unbefugte Plakatieren, Beschriften, Bemalen und Besprühen auf bzw. an öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen im Gebiet der Stadt Mainz vom 24.06.1996, zuletzt geändert durch Gefahrenabwehrverordnung vom 02.11.2001 und Einleitung von Bußgeldverfahren.

Verstöße:

Aufstellen bzw. Aufhängen von Plakaten ohne Genehmigungssiegel der Stadt Mainz bzw. der DSM. Bearbeitungszeit: Fallbezogen.

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz
Raum
206
Telefon
+49 6131 12-2412
Telefax
+49 6131 12-3010
E-Mail
rechts- und ordnungsamtstadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Das Fundbüro ist am 02.10.2017 aufgrund der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit geschlossen.

Ab 01.12.2016 ist eine Vorsprache beim Fachbereich Waffen-, Jagd- und Sprengstoffrecht sowie bei dem Fachbereich für Fischereischeine nur noch im Rahmen eines vorab vereinbarten Termins möglich.

Bitte beachten Sie im Rahmen der Terminvereinbarung für Waffen-, Jagd- und Sprengstoffrecht auch die sich am Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens
orientierende Buchstabenzuteilung:

Herr Haag, Buchstaben A-K und M-O,
Tel. 12-2409
Herr Martens, Buchstaben L und P-Z, Tel. 12-24 14

Fischerei:
nur nach vorheriger tel. Terminvereinbarung.

Fundbüro:

Montag bis Donnerstag:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag:
08.30 Uhr - 13.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Gebühren

Bußgeld bis zu: 5000,00 Euro

Zahlungsart

-Bar - Überweisung - EC-Karte EC-Kartenzahlung erwünscht.

Rechtsgrundlagen

Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) in der Fassung vom 19.02.1987, zuletzt geändert durch Gesetz vom 12.08.2005 (BGBl. I S. 2354).

Hinweise

Benötigte Angaben:
- Genaue Tatzeit
- Tatort sowie
- Foto und Plakat als Beweismittel.

Besonderheiten:
Genehmigung zum Plakatieren an öffentlichen Flächen erteilt:
Stroer Deutsche Städte Medien GmbH Frankfurt/Main
Tel. 069/5091920

Ob eine Sondernutzungserlaubnis zur Plakatierung im öffentlichen Straßenraum erteilt werden kann,
können Sie unter der Tel-Nr. 06131/12-2358 oder 12-2552 erfragen.