Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Wohnraumsicherung beantragen 

Beschreibung

Hilfestellung bei Wohnungsproblemen mit dem Ziel Wohnraum zu erhalten und Obdachlosigkeit zu vermeiden

Das Amt für soziale Leistungen bietet 

- persönliche Beratung und Unterstützung bei akutem oder drohendem Wohnungsverlust, durch
  - Kündigung
  - Räumungsklage
  - Zwangsräumung


Beantragung
- Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich
- Eine telefonische Beratung vorab ist empfehlenswert

Voraussetzungen für eine Darlehensgewährung sind:
- Angemessenheit der Miete
- Zukünftige Mietzahlungen müssen dauerhaft gesichert sein, z. B. durch ein ausreichendes Einkommen, ALG II-Leistungen oder Grundsicherungsleistungen

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie: Für eine persönliche Vorsprache bei Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter müssen Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren!

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Frau Marita Jakobs-Meyer Buchstaben: A, B (Di - Do vormittags im Büro) +49 6131 12-3186  Marita.Jakobs-Meyerstadt.mainzde
 Frau Diana Heinermann-Günther Buchstaben: C - J +49 6131 12-2927  Diana.Heinermann-Guentherstadt.mainzde
 Frau Gisela Nieland Buchstaben: K - O, X - Z +49 6131 12-2509  Gisela.Nielandstadt.mainzde
 Herr Daniel Franz Buchstaben: P - W +49 6131 12-3290  Daniel.Franzstadt.mainzde

Unterlagen

- Mahn- oder Kündigungsschreiben bzw. Räumungsklage, ggf. Räumungsurteil
- Mietvertrag oder Mietbescheinigungen über aktuelle Miethöhe
- Einkommensnachweise, z.B.:

  • Gehaltsnachweise
  • wenn möglich mindestens für drei Monate
  • ALG I-Bescheid, ALG II-Bescheid (Job-Center)
  • Kindergeld
  • ggf. Kindergeldzuschlag
    Nachweis über sonstige Zahlungsverpflichtungen

Gebühren

- Es fallen keine Gebühren an.
- Gewährte Darlehen müssen in monatlichen Raten zurückgezahlt werden.

Rechtsgrundlagen

§ 22 Abs. 8 SGB II und § 36 Abs. 1 SGB XII