Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Amt für soziale Leistungen
  5. Allgemeine Hilfen
  6. Förderung der Modernisierung von vermietetem Wohnraum

Förderung der Modernisierung von vermietetem Wohnraum 

Beschreibung

- Förderung der Modernisierung von bestehendem Mietwohnraum durch ein nachrangig gesichertes Darlehen
. Daneben kann ein Tilgungszuschuss gewährt werden.
- Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Modernisierung von bestehenden Mietwohnungen
  > um insbesondere die Versorgung von Haushalten 
  > die sich am Markt nicht angemessen mit Wohnraum versorgen können, zu unterstützen.

- Auf die Förderung besteht auch bei Einhaltung aller Voraussetzungen kein Rechtsanspruch.

Beantragung:
> bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Gefördert wird:
die Modernisierung von Mietwohnungen durch Begründung von Belegungs- und/oder Mietbindungen.

Förderungsfähig sind bauliche Maßnahmen, die
> nachhaltig Einsparung von Energie oder Wasser bewirken
> Beheizung und Wassererwärmung durch die Nutzung alternativer oder regenerativer Energien ermöglichen
> die ein barrierefreies Wohnen ermöglichen
> den Gebrauchwert einer Wohnung nachhaltig erhöhen
> die allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer verbessern.

Voraussetzungen

- Wohngebäude muss sich im Mainzer Stadtgebiet befinden
- der Antragsberechtigte muss Eigentümer oder dinglich Nutzungsberechtigter sein.
- Einhaltung der im Förderprogramm festgelegten Mietobergrenzen
- die förderungsfähigen Kosten müssen mindestens 2.000 Euro und dürfen höchstens 10.000 Euro betragen
- Einhaltung der im Förderprogramm festgelegten Förderkriterien

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus Kaiserstraße, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie: Für eine persönliche Vorsprache bei Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter müssen Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren!

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien:6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 67, 68, 69, 75, 76, 90, 92, 93, 620, 650, 652, 660

Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Hans Knebel +49 6131 12-3156  Hans.Knebelstadt.mainzde

Unterlagen

Bitte erkundigen Sie sich bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), welche Unterlagen zur Antragsbearbeitung benötigt werden.

Rechtsgrundlagen

- Landeswohnraumförderungsgesetz (LWoFG)
- die jeweils gültigen Verwaltungsvorschriften des Landes Rheinland-Pfalz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'