Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Wirtschaft
  2. Wirtschafts- und Strukturförderung
  3. Termine
, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Vortrag: "Gesundheit rund um die Geburt"

© Landeshauptstadt Mainz
© Landeshauptstadt Mainz

Thema des Vortrags:
Einen gesunden Start ins Leben
ermöglichen?
„Die Geburtenraten steigen wieder in Deutschland. 738.000 Kinder kamen im Jahr 2015 in Deutschland auf die Welt, die allermeisten davon gesund. Allerdings ist ein gesunder Start ins Leben nicht nur eine Frage guter medizinischer Versorgung, sondern auch die Rahmenbedingungen für Familien spielen eine zentrale Rolle.“

Das neue nationale Gesundheitsziel „Gesundheit rund um die Geburt“ ist das neunte Ziel, das innerhalb des Kooperationsverbundes  gesundheitsziele.de entwickelt wurde und im Februar 2017 an die Gesundheits- und Familienpolitik übergeben wurde. Es ist im Kern eine über zwei Jahre erarbeitete und im Konsens verabschiedete Selbstverpflichtung der beteiligten
Institutionen: Bundes- und Landesministerien, Ärzteverbände,
Krankenkassen, Patienten- und Selbsthilfeorganisationen und „alle wichtigen Akteure im Gesundheitswesen“ haben in der von Thomas Altgeld geleiteten interdisziplinären Expertenarbeitsgruppe
fünf Hauptziele erarbeitet:

1. Eine gesunde Schwangerschaft wird ermöglicht und gefördert.
2. Eine physiologische Geburt wird ermöglicht und gefördert.
3. Die Bedeutung des Wochenbetts und die frühe Phase der Elternschaft sind anerkannt und gestärkt.

4. Das erste Jahr nach der Geburt wird als Phase der Familienentwicklung unterstützt. Eine gesunde Entwicklung wird ermöglicht und gefördert.

5. Lebenswelten und Rahmenbedingungen rund um
die Geburt sind gesundheitsförderlich gestaltet.
Zentrale Zielstellungen sind dabei durchgängig „eine höhere Selbstbestimmung der Mütter innerhalb des Versorgungsgeschehen, die Verbesserung der Zusammenarbeit
unterschiedlicher Berufsgruppen rund um die Geburt, die Stärkung von Ressourcen sowie die Früherkennung von Risiken und Entwicklungsbedarfen.“

(www.gesundheitliche-chancengleichheit.de)

Wie aber kommt ein „nationales Gesundheitsziel“ vom Papier in die Praxis vor Ort?

Hinweis

Vortrag mit anschließender Diskussion

Veranstaltungsort

Rathaus, Ratssaal
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Gesundheitsförderung
Stadthaus, Kreyßig-Flügel Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt