Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Búsqueda
Búsqueda
juedischer-friedhof.jpg
Mostar la imagen en su altura total Mostar la imagen a media altura
Usted está aquí:
  1. Service
  2. Eventos
, 10:00 Uhr - 00:00 Uhr, Einlass: 00:00 Uhr
Der Drei-Brücken-Lauf ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Drei-Brücken-Lauf (ausgebucht)

© Landeshauptstadt Mainz
© Landeshauptstadt Mainz

32. Mainzer Drei-Brücken-Lauf

Der nächste Mainzer Drei-Brücken-Lauf findet traditionell am Sonntag, dem 23. Juni 2024 zur Mainzer Johannisnacht statt. 

Die Strecke über die bekannte Mainzer "Drei-Brücken-Runde" führt vom Start über die Theodor-Heuss-Brücke, über die Maaraue und der Kost-heimer Brücke zurück über die Eisenbahnbrücke bis zum Fischtor (Ziel).

Die Stadt ist vom 21. bis zum 24. Juni 2024 wieder in Feierlaune! Die Landeshauptstadt lädt seit 1968 zu Ehren ihres größten Sohnes, Johannes Gutenberg, zur Mainzer Johannisnacht ein.Das große Buchdruckergautschen, das Preisquadräteln (ein mittelalterliches Druckerspiel), der Büchermarkt und viele Ausstellungen, Vorführungen und Kreativaktionen des Gutenberg-Museums halten die Erinnerung an den Erfinder des Buchdrucks, rund um den Johannistag wach – und lebendig!

Denn die Mainzer Johannisnacht mit ihren acht Bühnen bietet Musikprogramm vom Feinsten. Rheinvergnügen, Künstler- und Büchermarkt, Straßenkünstler, buntes Kabarettprogramm sorgen ebenfalls für Unterhaltung, Mainzer Weindörfer, Genussmeilen und viele Streetfood-Stände für kulinarische Highlights - hier ist für alle etwas dabei!

Veranstaltungsort

Mainz Innenstadt
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Dezernat für Finanzen, Beteiligungen und Sport
Stadthaus Große Bleiche, Große Bleiche 46/Löwenhofstraße 1
55116 Mainz

Preise

Euro
Startgebühr10,00
Nachmeldungen12,00

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.