Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Ausgehen
, 19:00 Uhr

Gegen Rassismus in Wort und Ton - Poetry Slam & Musik mit Sinu

© Hausdruckerei Stadt Mainz
© Hausdruckerei Stadt Mainz

Künstlerinnen und Künstler aus der Mainzer Musik- und Slamszene sowie bundesweit bekannte Slammerinnen und Slammer stellen sich mit ihrem Auftritt entschieden gegen Diskriminierungen und Rassismus.

Im literarischen Wettbewerb wird dem Publikum teils durch unterhaltsame, teils durch nachdenkliche Texte die Ausdruckskraft des Wortes präsentiert. Line-up: Sulaiman Masomi, Fatih Serbest, Tanasgol Sabbagh, Miedya Mahmod, Musik: Sinu, Moderation: Ken Yamamoto

Slammerinnen und Slammer können sich bewerben unter:anmeldung@gkk-mainz.de oder migration.integration@stadt.mainz.de

Ein Angebot des Büros für Migration und Integration der Stadt Mainzin in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Mainz und der Gesellschaft für Kunst & Kultur e. V..

Hinweis

Ein Erwerb von kostenfreien Tickets wird erbeten unter:


www.kulturzentrummainz.de/programm/veranstaltungen

Veranstaltungsort

KUZ Kulturzentrum Mainz
Dagobertstraße 20 B
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Büro für Migration und Integration
Stadthaus Große Bleiche, Große Bleiche 46/Löwenhofstraße 1
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'