Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 19:00 Uhr
Villa Musica im Landesmuseum Mainz

Mozart und Mendelssohn

© Eliot Quartett
© Eliot Quartett

Am Samstag, 18. November, 19 Uhr präsentiert die Villa Musica im Mainzer Landesmuseum ein phänomenales junges Streichquartett: das Eliot Quartett. Kein Geringerer als Alfred Brendel war voll des Lobs für die vier jungen Streicher, als er im September in Mainz mit ihnen arbeitete. Die russische Geigerin Maryana Osipova und ihr kanadischer Kollege Alexander Sachs musizieren mit dem Villa Musica-Stipendiaten Dmitry Kakhalin an der Bratsche und Michael Preuss am Cello. Im September gewannen die Vier in Mainz den mit 10.000 Euro dotierten Nachwuchspreis der Akademie der Wissenschaften. Auf ihr Konzert im Landesmuseum werden sie von Oliver Wille vorbereitet, einem der großen Quartettexperten der Gegenwart – ein exklusives Projekt der Villa Musica, zu hören nur in Mainz und Kobern-Gondorf.

Mozart ist immer eine gute Idee, besonders im trüben November. Das Eliot Quartett beginnt sein Programm mit dem sommerlichen D-Dur-Quartett KV 575, auch „Erstes Preußisches Quartett“ genannt, weil es Mozart 1789 für den Preußenkönig Friedrich Wilhelm II. komponiert hat. Danach wird es hoch dramatisch: Dmitri Schostakowitsch schrieb sein Achtes Quartett 1963 im zerstörten Dresden und widmete es den Opfern des Krieges und des Faschismus. Nicht zufällig ist es das meist gespielte Kammermusikstück des großen Russen, der hier von Bachschen Fugen bis zu jüdischer Musik eine Wand menschlicher Klänge gegen die Unmenschlichkeit aufbaute. Auch nach der Pause herrschen dramatische Töne vor: Mit seinem letzten Streichquartett in f-Moll setzte Felix Mendelssohn seiner plötzlich verstorbenen Schwester Fanny ein Denkmal – ein Requiem für Streicher, das von tiefster Verzweiflung bis zu stiller Resignation reicht. In den drei Werken können die jungen Musiker des Eliot Quartetts ihr ganzes Können zeigen.

Hinweis

Klassik zwischen Römersteinen - Villa Musica im Landesmuseum

Veranstaltungsort

Landesmuseum Mainz
Große Bleiche 49-51
55116 Mainz
Telefon: 06131-28570

Veranstalter

Villa Musica
Auf der Bastei 3
55131 Mainz

Preise

Kat 1
Regulär25,00
Studenten12,50
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre6,00

Verkaufsstellen

Villa Musica
Auf der Bastei 3
55131 Mainz