Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

After Work im Museum: Abgefüllt! Amphoren als Markenbotschafter

© RGZM
© RGZM

After Work im Museum: Abgefüllt! Amphoren als Markenbotschafter

Einmal im Monat laden wir Sie ein, mit uns ihren Arbeitstag entspannt bei Archäologie und Wein ausklingen zu lassen. Neben kostenfreien Kurzführungen um 18 Uhr und 18.30 Uhr, Rhein-Hessen-Tapas und leckerem Wein bieten wir Ihnen die besondere Atmosphäre unseres Museums - und das bei freiem Eintritt.

Amphoren gehörten in der römischen Antike zu den wichtigsten Behältnissen für den überregionalen Transport von Lebensmitteln. Neben Olivenöl, Fischprodukten und anderen Inhalten gelangte in diesen Gefäßen vor allem Wein auf dem See- und Landweg über den Fernhandel in die entlegensten Gebiete des Römischen Reiches.

Allerdings war die Produktpalette der Weine in der Antike, ebenso wie heute, keineswegs einheitlich und reichte von billigen Tafelweinen bis hin zu edlen und hochpreisigen Tropfen. Ähnlich vielfältig gestaltete sich das Bild der Produktionsgebiete, die sich praktisch über den gesamten Mittelmeerraum verteilten und teilweise auch nördlich der Alpen zu finden sind. In vielen Fällen lassen sich die Herkunftsregionen der Amphoren, und damit deren Inhalt, mit spezifischen Gefäßformen verbinden, was mitunter auch als Botschaft an den antiken Konsumenten zu verstehen ist. Dieses Phänomen soll am Beispiel der Amphorenladung des in der ersten Hälfte des 1. Jahrhunderts v. Chr. vor der französischen Mittelmeerküste gesunkenen Schiffs von La Madrague de Giens vorgestellt werden. 
 

Mit dabei ist auch wieder das Mainzer Weinhaus Michel, das uns mit leckeren Weinen und Rheinhessen Tapas versorgt.

Die kostenfreien Kurzführungen finden um 18 Uhr und 18.30 Uhr statt.

Veranstaltungsort

Museum für Antike Schifffahrt
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Veranstalter

Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Mainz
Ernst-Ludwig-Platz 2
55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'