Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
- , 20:30 Uhr, Einlass: 20:00 Uhr
Heimatplanet Erde

Erde

© Realfiction
© Realfiction

Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter, A 2018, 115 Min.

Im Vergleich zu Wind, Wetter und Gezeiten werden Jahr für Jahr fast dreimal mehr Sand, Steine und Felsen durch die Maschinen der Menschen bewegt, die mit rabiater Gewalt ihren Heimatplaneten umgraben, ausbeuten, roden oder versiegeln. Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in dem der Mensch der entscheidende Faktor für die fundamentalen Veränderungen des Planeten ist.


Dies versteht Nikolaus Geyrhalter ganz konkret und zeigt in seinem eindrucksvollen Film, wie der Mensch mit riesigen Maschinen die Erde an ihrer Oberfläche bewegt und verändert. In sieben Kapiteln führt er in monumentalen Kinobildern an gewaltige Stätten des Tage- und des Tiefbaus in Europa und Nordamerika, die sonst nur schwer zugänglich sind.

Hinweis

Im Rahmen des Programms HEIMAT IST (Ortsgespräche) zum Motto des Kultursommer Rheinland-Pfalz "heimat/en".

Veranstaltungsort

CinéMayence im Institut Français
Schillerstr. 11
55116 Mainz

Veranstalter

AG Stadtkino e.V.
Schillerstr. 11
55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'