Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Aktuell: Gauthier Haus Burgund

Werke von Roxanne Gauthier im Haus Burgund

Unter dem Titel „Multiple“ zeigt das Haus Burgund vom 11. Oktober bis Ende Dezember 2022 ausgewählte Werke der Fotografin Roxanne Gauthier aus Dijon.

Kreativität kennt keine Grenzen, trotz mancher Herausforderungen. Auch in der Corona-Pandemie haben Kulturschaffende neue Wege gefunden, um ihre Kunst mit dem Publikum zu teilen.

Die Fotografin Roxanne Gauthier aus Dijon startete schon mit dem ersten Lockdown 2020 in Frankreich ein originelles künstlerisches Projekt. Mit den eingeschränkten Möglichkeiten, die sie in ihrem Zuhause hatte (etwa Kleidungsstücke, Accessoires oder Schminke) stellte sie Gemälde berühmter Maler nach: ein Selbstporträt von Frida Kahlo, „Der Verzweifelte“ von Gustave Courbet oder die Mona Lisa von Leonardo Da Vinci.

Mit den Fotografien beteiligte sie sich an der Instagram-Aktion „Tussen Kunst & Quarantaine“. Mit dieser entschieden positiven Aktion trotzte sie der Pandemie auf zugleich humorvolle und ernste Weise. Bei freiem Eintritt werden im Haus Burgund bis Ende Dezember 2022 ausgewählte Werke von Roxanne Gauthier gezeigt.


Schau bis Ende Dezember 2022

Haus Burgund

Maison de Bourgogne-Franche-Comté

Große Bleiche 29

55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'