Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Aktuell: „Hier und Dasein“ in der ADW

Aktuell: „Hier und Dasein“ in der ADW

„Hier und Dasein“: Eine Schau mit diesem Titel zeigt die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz in Kooperation mit dem Essenheimer Kunstverein. Bis 2. Juni 2023 werden Malerei und Zeichnung von Karoline Koeppel präsentiert.
Karoline Koeppels wesentliche Arbeitsmittel sind die klassischen Werkzeuge der Malerei: Pinsel, Ölfarben und Leinwand. Ihre Motive wählt sie aus der Realität. Sie findet: "Die Wirklichkeit ist unbegrenzt – eine Herausforderung, mich mit ihr auseinanderzusetzen. Versucht man einzelne reale Elemente zu einem Zusammenspiel zu bringen, werden reale Situationen zu fiktiven und umgekehrt."
Karoline Koeppel, geboren 1962 in Berlin, studierte ab 1981 Freie Malerei in Berlin, Lima und Kassel. Das Studium schloss sie 1990 als Meisterschülerin von Prof. Klaus Fußmann an der Hochschule der Künste (heute UdK) ab. Es folgte ein zweijähriger Studienaufenthalt in den USA, Ithaca NY. 2006 wurde ihr der Benninghaus-Kunstpreis für Malerei des Vereins Berliner Künstler verliehen. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Malerin in Berlin.

Ausstellung bis 2. Juni 2023

Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Geschwister-Scholl-Straße 2

55131 Mainz