Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Farbenfrohes Kunstprojekt bei der Mainzer Museumsnacht.
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Bildende Kunst
  3. Pieces Kunsthalle

"Pieces" in der Kunsthalle Mainz

"Pieces" lautet der Titel der aktuellen Schau in der Kunsthalle Mainz.

Mit Kopf und Hand

Hana Miletićs zarte Gespinste sind Erzählungen über Wachstum und Zerfall, über Verletzung und Heilung, über Verbundenheiten durch Zeit und Raum. Sie bilden Gegenentwürfe zum Streben nach Effizienz, zur Atemlosigkeit unserer Gesellschaft. Die Künstlerin selbst bezeichnet ihre Arbeitsweise als „vom Kopf zur Hand zurück zum Kopf.“ Bis 19. Februar 2023 ist die aktuelle Schau in der Kunsthalle Mainz zu sehen.

Mit Kamera und Webrahmen

Bei der von ihr gewählten Technik steht am Anfang die Kontaktaufnahme. Auf Spaziergängen durch den urbanen Raum entwickelt die Künstlerin ein Gefühl für den Ort und sucht nach Anzeichen für Umbruchsituationen. Stadtentwicklungsprojekte, Neubaugebiete, vernachlässigte, abgehängte Viertel ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Mit Fotografien hält Hana Miletić diese Orte und Eindrücke fest, mit Blick auf Details. Im nächsten Schritt folgt die Übersetzung in gewebte Formen. Dabei abstrahiert Hana Miletić formal und inhaltlich. Diese Technik erfordert Wissen, handwerkliche Fertigkeit und Langmut. Resultate entstehen langsam und benötigen Zeit, Ruhe und Geschicklichkeit. Es ist eine Qualität von Hana Miletićs künstlerischer Praxis, bildhafte Eindrücke in begreifbare Objekte umzuwandeln.
Ihre Einzelausstellung Pieces in der Kunsthalle Mainz ist die erste Soloschau von Hana Miletić im deutschsprachigen Raum. Sie vereint existierende Werke und Neuproduktionen. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Zollhafenareal als größtes innerstädtisches Entwicklungsprojekt in Mainz.