Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Mainzer Kunst Galerie Video

Videoinstallationen in der Mainzer Kunst Galerie

Videoinstallationen von Franziska Cusminus werden im August 2022 in der Mainzer Kunst Galerie gezeigt.

Irr-Sinn — Videoinstallationen von Franziska Cusminus

6. bis 27. August, 11-16 Uhr in der Mainzer Kunst Galerie

Die Galerie im Mainzer Weihergarten 11 ist freitags von 16-19 Uhr, samstags von 11-14 Uhr und nach Absprache geöffnet.


Im Rahmen der Kooperation der Landeshauptstadt Mainz, der Kunsthochschule Mainz und der Mainzer Kunst Galerie stellt Franziska Cusminus im August Videoinstallationen aus. Sie ist Meisterschülerin von Prof. Tamara Grcic.

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten, welche die Verbindung vom menschlichen Körper zu unterschiedlichen Materialien thematisieren. Die Videos zeigen den performativen Umgang mit diversen Materialien, beispielsweise mit Zucker, Salzteig oder Metallkonstruktionen: der Mensch, der versucht, sich bestimmten Strukturen anzupassen, sich daran aufreibt, verformt, so selbst zu einer Art Skulptur wird, ein fragiler organischer Körper in Bezug zu eher hartem, statischem Material.

Die Abhängigkeit des Menschen in einem vorgegebenen System wird zum Thema, Lebensformen werden hinterfragt, welche ihn zum außen geleiteten Funktionieren zwingen. Der Mensch zeigt sich in einem wiederkehrenden Bildmotiv: Er müht sich mit einer Art absurder „Sisyphusarbeit“ ab und macht so auf krankhafte Strukturen aufmerksam.
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'