Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Zitadelle
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Stadtgeschichte
  3. Online-Ausstellung: Le Rhin - Eine Zeichenreise auf Victor Hugos Spuren

Online-Ausstellung: Le Rhin - Eine Zeichenreise auf Victor Hugos Spuren

- 3. September 2021 bis 31. Oktober 2021 -

Grußwort von Kulturdezernentin Marianne Grosse

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
liebe Ausstellungsbesucher:innen,
liebe Kunstinteressierte,

Ausstellungsbesuche, Konzerte, Büchermessen – kultureller Konsum und Veranstaltungen haben sich in den vergangenen 1,5 Jahren stark gewandelt und was einmal selbst­verständlich war, kommt uns heute doch schon vor wie eine ferne Erinnerung. Aber wir Mainzer:innen und Rheinland-Pfälzer:innen machen das Beste aus diesen schweren Zeiten: Wir weichen aus in die virtuelle Welt. Und so freue ich mich, die Ausstellung „Victor Hugo – Urban Sketch Voyage 2.0“ als Online-Format zu eröffnen.

Die Ausstellung zeigt Werke der Urban Sketchers Rhein-Main, die trotz Corona unermüdlich an ihrem Zeichenprojekt gearbeitet haben und weiter arbeiten. Die Gruppe geht bereits seit 2020 den Spuren Victor Hugos nach, der nicht ohne Grund als europäischer Visionär schlechthin gilt. Bereits im 19. Jahrhundert hat er für eine „europäische Brüderlichkeit“ und Zusammenhalt plädiert und war seiner Zeit somit weit voraus. Heute, mitten in dieser schwierigen Pandemie, sehen wir, wie enorm wichtig solch ein Zusammenhalt ist – in unserer Gesellschaft, in Europa, aber insbesondere auch global.

Zusammenhalt beweisen wir in unserer Stadt immer wieder. Gemeinsam suchen wir stets nach machbaren und pragmatischen Lösungen, derzeit angepasst an die Krisensituation. Auch wenn wir mit einer Kunstausstellung die physische Erfahrung des Rundgehens, Betrachtens und des Dialogs verbinden – darin sind wir uns alle einig – so können wir in dieser Zeit doch vor allem dank virtueller Räume gemeinsam weiter Kultur genießen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen interessanten Online-Rundgang durch die Ausstellung.

Bleiben Sie alle gesund!

Ihre Marianne Grosse

Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz


Einführung in die Ausstellung

Die Urban Sketchers Rhein-Main haben ein von Victor Hugos „Le Rhin“ inspiriertes Zeichenprojekt entlang des Rheins ins Leben gerufen – die „Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0“. Die Landeshauptstadt Mainz zeigt im Rahmen des Projekts die Online-Ausstellung „Le Rhin - Eine Zeichenreise auf Victor Hugos Spuren“.

Der französische Schriftsteller, Dichter und bekennende Visionär Europas bereiste Mitte des 19. Jahrhunderts mehrmals den Rhein und entwarf in angespannten politischen Zeiten seine Idee der Vereinigten Staaten von Europa. Die Urban Sketchers Rhein-Main lassen sich von seinen Texten und Zeichnungen inspirieren und organisieren im Zeitraum von 2020 bis 2022 eine Zeichenreise auf seinen Spuren entlang des Rheins.

Neben einer Station in der Landeshauptstadt Mainz, mit einer Online-Ausstellung und zwei Zeichenspaziergängen, führt die Reise die Urban Sketchers Rhein-Main weiter nach Speyer, Worms und abschließend auf eine zeichnerische Schiffstour im Mittelrheintal. Außerdem gibt es am 18. September 2021 im Institut français Mainz eine Pop-Up-Ausstellung, die nach vorheriger Anmeldung besucht werden kann.


Bildergalerie

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'