Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Aktuell: Sommerschau Landesmuseum 2022

Reise nach… Venedig!

Kabinettausstellung in der Graphischen Sammlung im Landesmuseum Mainz vom 14. Juni bis 4. September 2022 / Neue Sommerausstellungen im Landesmuseum mit unterschiedlichen Reisezielen
Kabinettausstellung in der Graphischen Sammlung im Landesmuseum Mainz vom 14. Juni bis 4. September 2022 / Neue Sommerausstellungen im Landesmuseum mit unterschiedlichen Reisezielen

Eine kleine Urlaubsreise im Landesmuseum Mainz ermöglicht ab 14. Juni eine außergewöhnliche Kabinettpräsentation. In einer neuen Reihe von Sommerausstellungen lockt das Landesmuseum Mainz der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) seine Besucherinnen und Besucher an bekannte aber auch an entlegene Orte der Welt. Zum Auftakt geht die „Reise … nach Venedig!“. Auf den Spuren von Mainzer Künstlerpersönlichkeiten, wie Peter Halm, Sophie Grosch und Guido Ludes, lässt sich die beliebte Lagunenstadt auf künstlerische Weise neu erfahren. Die Italienreisenden Graphikerinnen und Graphiker zog es im 19., 20. und 21. Jahrhundert vom heimischen Rhein an die sonnige Adria – in diese so besondere und einzigartige Stadt mit ihren Kanälen, verwinkelten Gassen und belebten Campi.

Eine eigens für die Ausstellung entstandene Soundinstallation und mehrere photographische Arbeiten des Videokünstlers Christoph Brech runden das „Venedig-Gefühl“ ab und lassen die Ausstellung zum multisensorischen Erlebnis werden. Wie keine andere Stadt zieht Venedig bis heute Künstlerinnen und Künstler in ihren Bann. Aus den spiegelnden Wasseroberflächen und dem Glanz der Paläste schöpften sie ihre Inspiration. Dies belegen die zahlreichen Ansichten wichtiger Bauten und versteckter Brücken, über die die Serenissima in der Ausstellung gewissermaßen aus der Ferne bewundert werden kann. „Diese Stadt, halb Märchen, halb Fremdenfalle“, wie Thomas Mann sie treffend beschrieb, wird in den gezeigten Druckgraphiken, Zeichnungen, Photos und Künstlerbüchern von ihrer prachtvollen und ihrer geheimnisvollen Seite präsentiert.

Veranstaltungsort

Landesmuseum Mainz

Große Bleiche 49-51

55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'