Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Sonderausstellungen Gutenbergmuseum 2022

Sonderausstellungen im Gutenbergmuseum 2022

Neben der Dauerausstellung zeigt das Gutenberg-Museum auch im Herbst 2022 Sonderausstellungen. Diese widmen sich wiederentdeckten Buchmalereien und dem Wein.

Cut + Paste: Wiederentdeckte Buchmalereien aus dem Mittelalter

Im Rahmen des Themenbereichs „Buch und Druck vor Gutenberg“ wird die Schau „Cut + Paste“ präsentiert. Gezeigt werden Initialen aus einer Mainzer Malerwerkstatt des 15. Jahrhunderts, die aus einer Bibel-Handschrift herausgeschnitten wurden. Die Spurensuche zu dem „geplünderten“ Band wird in der Kabinettausstellung dokumentiert. Der Fund und der museale Umgang damit werden sinnlich veranschaulicht, unter anderem durch Quiz, Kurzfilm und ein multimediales Ausstellungsmöbel.

„Unsere Schönsten... und der Wein“

Zudem wird die Präsentation von Schätzen aus dem Museumsdepot mit Exponaten zum Thema Wein fortgesetzt. Von der künstlerischen Betrachtung bis zum Etikett, von Liedern bis zum Werbeplakat reicht der Bogen dieser Kabinettausstellung. Sie ist Teil der Reihe „Unsere Schönsten...“. Darin werden in loser Folge besondere Exponate des Gutenberg-Museums gezeigt, die zu verborgenen Schätzen gehören. Was haben Gutenberg und der Wein gemeinsam? Diese und viele andere Fragen werden beantwortet in der Schau, die bis 15. Januar 2023 verlängert wurde.

Veranstaltungsort

Gutenberg-Museum Liebfrauenplatz 5 55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'