Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bus und Staßenbahn in Mainz (Bild: Landeshauptstadt Mainz)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Aktuelle Verkehrsmeldungen der Landeshauptstadt Mainz

(lvb) Die Boppstraße ist die wichtigste Einkaufs- und Geschäftsstraße und eine der meist frequentierten Straßen der Mainzer Neustadt. Im Rahmen des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt wird die Boppstraße derzeit funktionell neu und optisch wertiger gestaltet. Das macht Änderungen in der Verkehrsführung notwendig.

Pressemitteilung: Baumaßnahme „Die neue Boppstraße“ - Weiterhin Änderungen in der Verkehrsführung

Für diese gilt ab sofort:
Die bestehende Vollsperrung der Boppstraße in dem Bereich zwischen der Josefsstraße und der Lessingstraße wird voraussichtlich bis mindestens Mitte Juli verlängert. Die notwendige Größe der derzeitigen Baugruben für den Leitungsbau und dem Austausch eines Schieberkreuzes sowie die nach den Arbeitsrichtlinien notwendigen Sicherheitsabstände lässt eine einspurige Verkehrsführung weiterhin nicht zu. Da aufgrund der bestehenden Vollsperrung auch an mehreren Gruben gleichzeitig gearbeitet werden kann, soll diese Maßnahme bereits entstandene Verzögerungen kompensieren.

Grund für die Vollsperrung ist weiterhin die Erneuerung von Gas- und Wasserleitungen sowie die Auswechslung eines Wasserschiebers (defektes Schieberkreuz) durch die Mainzer Netze. Ursprünglich war im aktuellen Bauabschnitt der Baumaßnahme Boppstraße eigentlich die Verlegung von Hausanschlüssen für Gas- und Wasserleitungen vorgesehen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Mainzer Netze derzeit jedoch immer noch untersagt, die Häuser zu betreten. Daher werden nun Gas- und Wasserleitungen erneuert sowie ein Schieberkreuz in der Wasserleitung ausgetauscht.

Für Auto- und Radfahrende ist dieses Teilstück der Boppstraße bis auf weiteres nicht befahrbar. Der motorisierte Individualverkehr wird stadtauswärts weiterhin über die Josefsstraße - Leibnitzstraße –Lessingstraße umgeleitet. Die Radverkehrsführung in dieser Zeit verläuft stadteinwärts auf der Fahrbahn des Kaiser-Wilhelm-Rings und wird mittels gelber Radpiktogramme angezeigt. Radfahrende in Richtung Mombach werden über die Josefsstraße in die Nackstraße und Lessingstraße geleitet.
Die Umleitung wird sowohl für den Radverkehr als auch für den Individualverkehr ausgeschildert.

Der Zugang zu den Häusern wird jederzeit gewährleistet. Ebenso können Fußgängerinnen und Fußgänger auf einer Seite an der Sperrung vorbeilaufen.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'