Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Gutenberg-Museum
01_GM_Bibel_Tresor_Foto_Carsten_Costard.jpg
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Mainzer Impuls

Mainzer Impuls

Mit der Digitalisierung des Druckwesens geht das Wissen rund um die traditionelle Drucktechnik immer mehr verloren. Aufmerksamkeit für den Erhalt der Gutenbergschen Technologie schaffen und das technische Know-How für zukünftige Generationen sichern, das sind die Ziele des „Mainzer Impulses“.

Am 30. September 2020 wurde der von der Direktorin des Gutenberg-Museums, Dr. Annette Ludwig, initiierte „Mainzer Impuls“ vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, Herrn Michael Ebling, sowie von der Kulturdezernentin, Frau Marianne Grosse, unterzeichnet. Damit konnte der Aufruf kulturpolitisch verankert werden.

Bedingt durch die globale Pandemie konnten zur Erstunterzeichnung des „Mainzer Impuls“ nur einige wenige Vertreter*innen von Museen, Vereinen und Werkstätten, die sich um die „Schwarze Kunst“ bemühen, eingeladen werden.

Folgende Informationen enthalten den Mainzer Impuls im Volltext (deutsche und englische Version) und zusätzliches Pressematerial.

Pressemitteilung "Zeichen setzen für die Schwarze Kunst"

Pressespiegel zum Mainzer Impuls


Die Initiator*innen

Dr. Annette Ludwig Direktorin des Gutenberg-Museums
Michael Ebling Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz
Marianne Grosse Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz

Die Unterzeichner*innen

Dr. Julia Bangert Geschäftsführerin der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V.
Dr. Jürgen Franssen 1. Vorsitzender des Vereins für die Schwarze Kunst e.V., Heidelberg
Dr. Thomas Glöß Vorsitzender des Leipziger Bibliophilen-Abend e.V.
Dr. Helmut Gold Direktor des Museums für Kommunikation, Frankfurt a.M. und Kurator der Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Rudolf Paulus Gorbach Seminar "Typografie intensiv"
Dr. Mechthild Haas Leiterin Graphische Sammlung mit Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren des Hessischen Landesmuseum, Darmstadt
Volker Hans FDP-Finthen, Mitglied im Ausschuss für Finanzen und Beteiligung des Stadtrates Mainz
Wolfgang Hartmann Typograph und Verleger
Dr. Stephanie Jacobs Leiterin Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig
Jana Madle-Elmerhaus Kommunikations-designerin und Agenturleiterin
Monsignore Klaus Mayer Ehrenbürger der Landeshauptstadt Mainz
Dr. Roger Münch Direktor des Deutschen Zeitungsmuseums, Wadgassen
Dr. Harry Neß Vorsitzender des Internationalen Arbeitskreises für Druck- und Mediengeschichte
Dr. Susanne Richter Direktorin des Museums für Druckkunst, Leipzig
Reinhard Riedel 1. Vorsitzender der Erlebniswerkstatt Buchdruck-Museum Soltau e.V.
Judith Schalansky Schriftstellerin und Buchgestalterin
Bertram Schmidt-Friderichs persönlich und als German Liaison Chairman des Type Directors Club of new York und Geschäftsführer des Verlages Hermann Schmidt
Daniela Schmitt Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
Christel Schulte Mitarbeiterin Druckladen Gutenberg-Museum
Eckehart SchumacherGebler Offizin Haag Drugulin, Dresden
Dr. Stefan Soltek Direktor des Klingspor Museums Offenbach und Vorstandsmitglied der AEPM
Gerhard Steidl Drucker und Verleger, Göttingen
Hermann Wiest FDP Fraktion Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.