Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Gutenberg-Museum
01_GM_Bibel_Tresor_Foto_Carsten_Costard.jpg
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Museum
  2. Engagement

Engagement

Das Gutenberg-Museum ist seit seiner Gründung durch die Mainzer Bürgerschaft im Jahr 1900 der Öffentlichkeit verpflichtet. Die vielfältige kommunale, nationale und internationale Arbeit des Museums wäre ohne finanzielle Unterstützung des städtischen Trägers nicht möglich. Aber auch Privatpersonen, Vereine, Fachgesellschaften und Stiftungen tragen dazu bei, die weltweit herausragende Arbeit des „Weltmuseums der Druckkunst“ erfolgreich weiterzuführen.

Bürgerschaftliches Engagement

Das Ehrenamt ist fester Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Bürger*innen drücken mit ihrem freiwilligen Engagement nicht nur ihre Verbundenheit zu einer Gemeinschaft, sondern auch zu Initiativen, Vereinen und Institutionen aus. Die Bedeutung des Gutenberg-Museums als Ort des Wissens, Erforschens und des Dialogs, aber auch als Erinnerungsort und Labor, das seine Besucher*innen zum Experimentieren einlädt, wird in der Vielzahl ehrenamtlich tätiger Menschen deutlich, die sich im Museum, vor allem aber in seinem Druckladen engagieren. Ihre freiwillige Arbeit zeigt, welchen Stellenwert das Gutenberg-Museum in der Mainzer Stadtgesellschaft und weit darüber hinaus besitzt.


Schenkungen und Spenden

Seit Gründung des Museums sind die Sammlungsbestände durch Spenden und Schenkungen kontinuierlich gewachsen. Zu diesen Zuwendungen zählen einerseits Sachspenden, die den Sammlungsauftrag des Museums unterstützen und ergänzen, andererseits finanzielle Zuwendungen von Institutionen und Privatleuten, die bestimmte Aufgabenbereiche des Gutenberg-Museums (Ankäufe, Ausstellungsarbeit, Restaurierung etc.) unterstützen.

Möchten Sie das Gutenberg-Museum mit einer Spende unterstützen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


Vereine, Gesellschaften und Stiftungen

Das Gutenberg-Museum wird von Vereinen, Gesellschaften und Stiftungen tatkräftig unterstützt, die sich der Arbeit des Museums verpflichtet fühlen.

Internationale Gutenberg-Gesellschaft e.V.

Die 1901 gegründete Gutenberg-Gesellschaft ist eine der traditionsreichsten wissenschaftlichen Gesellschaften in Mainz. Sie vergibt zusammen mit der Stadt Mainz und im jährlichen Wechsel mit der Druckerstadt Leipzig den mit 10.000 € dotierten Gutenberg-Preis für eine hervorragende wissenschaftliche, technische oder künstlerische Leistung auf dem Gebiet der Druckkunst. Darüber hinaus unterstützt sie das Gutenberg-Museum ideell und finanziell.

Gutenberg Stiftung

Die 2009 durch den Förderverein Gutenberg e.V. (1994-2011) gegründete Stiftung bemüht sich um eine nachhaltige finanzielle Förderung des Museums, bspw. durch Verkäufe in den Museums-Shops.

Freundeskreis Gutenberg

Der 2018 gegründete Freundeskreis Gutenberg versammelt Menschen, die das Gutenberg-Museum aktiv unterstützen. Mitglieder des Freundeskreises erhalten zudem Vergünstigungen und Sonderangebote im Museum.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.