Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bestattung
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Die letzte Ruhestätte
  2. Erd- & Urnengrab

Sichtbare Veränderung

Erdgräber auf einem Mainzer Friedhof.
Werden seltener: Erdgräber auf den Mainzer Friedhöfen.© WB Mainz

Als traditionelle Bestattungsform wurde das Erdgrab lange Zeit weitaus stärker nachgefragt, als das Urnengrab. Mitte der 1990er Jahre allerdings begann sich dieses Verhältnis zu verschieben. Mittlerweile liegt die Zahl der Urnen- deutlich über der der Erdbeisetzungen.

Die Gründe für diesen offensichtlichen Wandel in der Trauerkultur sind vielschichtig. Finanzielle Aspekte spielen dabei genauso eine Rolle, wie zeitliche. Und auch das langsame „Verschwinden“ der Großfamilie hat daran einen Anteil .


Erdgräber gibt es ...

... als Reihengrabstätte:

  • Nutzung: Einzelgrab
  • Erwerb: Nur im Todesfall
  • Vergabe: Einmalig für 20 Jahre; späterer Wandel in
    Wahlgrab uU möglich
  • Lage: Wird zugeteilt; keine Wahloption
  • Nutzungsgebühr: 56,35 € / Jahr
  • Beisetzungsgebühr: 944 €

Zu finden auf den Friedhöfen:

... als Wahlgrabstätte:

  • Nutzung: Für bis zu 2 bzw. 6 Beisetzungen (max. 2 Särge)
  • Erwerb: Bereits zur Vorsorge möglich
  • Vergabe: Für 30 Jahre, plus Verlängerungsoption 
  • Lage: Frei wählbar
  • Nutzungsgebühr: 86,37 € / Jahr (für bis zu 2 Beisetzungen)
    bzw. 97,50 € / Jahr (für bis zu 6 Beisetzungen)
  • Beisetzungsgebühr: 1348 € / Sarg bzw. 307 € / Urne

Zu finden auf den Friedhöfen:

Urnengräber gibt es ...

... als Reihengrabstätte:

  • Nutzung: Einzelgrab
  • Erwerb: Nur im Todesfall
  • Vergabe: Einmalig für 20 Jahre
  • Lage: Wird zugeteilt; keine Wahloption
  • Nutzungsgebühr: 28,10 € / Jahr
  • Beisetzungsgebühr: 307 €

Zu finden auf den Friedhöfen:

... als Wahlgrabstätte:

  • Nutzung: Für bis zu 2 oder 6 Beisetzungen
  • Erwerb: Bereits zur Vorsorge möglich
  • Vergabe: Für 30 Jahre, plus Verlängerungsoption 
  • Lage: Frei wählbar
  • Nutzungsgebühr: 54,17 € / Jahr (für bis zu 2 Beisetzungen)
    bzw. 77,40 € / Jahr (für bis zu 6 Beisetzungen)
  • Beisetzungsgebühr: 307 € / Urne

Zu finden auf den Friedhöfen:


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'