Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Entwässerung
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Das erhoffte letzte Häkchen

Das erhoffte letzte Häkchen

Die Kläranlage in Mombach kann mit einer vierten Reinigungsstufe ausgestattet werden. In seiner heutigen Sitzung hat sich der Mainzer Stadtrat klar für das Projekt ausgesprochen und damit den Weg endgültig frei gemacht.

Eine Luftaufnahme der Mainzer Kläranlage.
Eine Luftaufnahme der Mainzer Kläranlage.© Lukas Goerlach

„Mit seiner Zustimmung hat der Stadtrat den Weg geebnet für ein Leuchtturm-Projekt, das weit über Mainz und Rheinland-Pfalz hinausstrahlt“, sagt die Verwaltungsratsvorsitzende Katrin Eder. Und die Vorstandsvorsitzende Jeanette Wetterling ergänzt: „Ganz klar: Wir freuen uns über den Stadtratsbeschlusss. Das ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit.“

Zuvor hatte bereits der Verwaltungsrat des Wirtschaftsbetriebs den Plänen grünes Licht erteilt. Erst vor einigen Wochen hatte das Wirtschaftsbetriebs-Team seine Vorbereitungen abschließen und die letzten positiven Ergebnisse präsentieren können. Außerdem hatten Bund und Land angekündigt, das Projekt mit jeweils 6,6 Millionen Euro fördern zu wollen. 


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'