Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Neubau
Brückenabriss Rheinstraße
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Hochwasserschutz in Mainz
  2. Was vom Wasser übrig bleibt

Aufräumen nach dem Hochwasser

Wenn Petrus schlechte Laune hat, kann ein Fluss schon mal über die Ufer treten. Und auch umgekehrt wird ein Schuh daraus: Sind Schneeberge weggeschmolzen und/oder der Himmel schließt dauerhaft seine Schleusen, dann ist es nur ein Frage der Zeit, bis die Pegel wieder fallen.

Damit ist unsere Arbeit aber noch lange nicht zu Ende. Denn wenn das Wasser geht, bleibt das Treibgut. Für uns und den Entsorgungsbetrieb heißt das: Aufräumen. Und das ist eine echte Herkulesaufgabe, wie ein Blick in unsere Bildergalerie beweist.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'