Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Corona Verhaltenstipps
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Impfzentrum RLP-Mainz

Das ehemalige FH-Gebäude in Gonsenheim wurde zum Impfzentrum umgebaut und ist seit dem 7. Januar 2021 in Betrieb.
  • Aktuell: Sonderimpfaktion Johnson&Johnson mit Termin

    Impfdose von Johnson&Johnson © stock.adobe.com/Markus Mainka
    Die Landeshauptstadt Mainz erhält vom Land Rheinland-Pfalz ein Sonderkontingent von 1.800 Dosen des Impfstoffs Janssen des Herstellers Johnson&Johnson für eine Sonderimpfaktion im Impfzentrum in Mainz-Gonsenheim. Im Zeitraum vom 12. – 31. Juli 2021 werden montags bis samstags zwischen 16 und 17 Uhr hierfür Sondertermine vergeben.

    Für die Sonderimpfaktion können sich alle Personen ab 18 Jahren mit einem festen Wohnsitz in der Stadt Mainz ab sofort für einen Termin unter impfzentrumstadt.mainzde melden. Das Impfzentrum Mainz wird sich dann bei den impfwilligen Personen mit einem konkreten Termin in Form einer Bestätigungsmail zurückmelden.

    Die Besonderheit des Impfstoffs des Herstellers Johnson&Johnson ist, dass nur eine Impfdosis verabreicht wird. Eine Zweitimpfung ist nicht erforderlich. Nach zwei Wochen wird der Impfschutz international akzeptiert, was – auch mit Blick auf einen möglichen Sommerurlaub – große Erleichterungen mit sich bringt.

    Darunter hinaus weist die Landeshauptstadt Mainz auf das Angebot der städtischen Impfbörse hin, bei der sich Bürger:innen auf einer Nachrückerliste registrieren lassen können. Interessierte Personen können sich über die Homepage der Landeshauptstadt Mainz unter www.mainz.de/impfboerse anmelden. Foto: © stock.adobe.com/Markus Mainka

Aktuelle Impfzahlen:


Das Gebäude der ehemaligen FH in Mainz-Gonsenheim wurde für das Zentrum ausgewählt, weil es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch per PKW sehr gut erreichbar ist. Das Gebäude ist im städtischen Eigentum und barrierefrei.


Kapazität des Impfzentrums

Wie viele Personen täglich geimpft werden können, hängt zunächst von der Zahl der Impfdosen ab, die die Landeshauptstadt Mainz zugeteilt bekommt. Derzeit wird für den Start mit etwa 200 Impfungen pro Tag kalkuliert. Das Impfzentrum ist jedoch so konzipiert, dass durch die Nutzung von weiteren Räumen bis zu 1.000 Personen täglich geimpft werden können.

Wir sind bereit, kurzfristig auch ein zweites Impfzentrum aufzubauen, sofern entsprechende Mengen an Impfstoff zur Verfügung stehen.


Ihr Weg durch das Impfzentrum

Das Land hat eine Terminvergabestelle eingerichtet, den Link dazu finden Sie am Ende dieser Seite (unter Terminvergabe).

Das Impfzentrum ist gut zu erreichen. Ab dem Eingang weisen Ihnen blaue Pfeile auf dem Boden den Weg. Was Sie vor Ort erwarten wird, sehen Sie im folgenden Video sowie auf den darunter folgenden Bildern.

Video: Gang durch das Impfzentrum RLP-Mainz // Datenschutzhinweis zur Videonutzung siehe www.mainz.de/datenschutz© Landeshauptstadt Mainz

Bitte folgen Sie im Impfzentrum RLP-Mainz den Anweisungen des Personals. Markierungen, Roll-ups und ein Flyer helfen Ihnen ebenfalls bei der Orientierung. Für die Anmeldung halten Sie bitte Ihre Dokumente bereit.

Nach der Anmeldung nehmen Sie im Wartebereich Platz, bis Sie zur Gruppen- oder Einzelaufklärung aufgerufen werden.

Im Impfbereich erwarten Sie mehrere Einzelzimmer. Im Anschluss bleiben Sie bitte noch mindestens 15 Minuten im Beobachtungsbereich.

Mehrere kleine Räume ermöglichen es, dass mehrere Menschen unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen und Gewährleistung der Intimsphäre zeitgleich geimpft werden können.

Terminvergabe

Die Impfungen in den rheinland-pfälzischen Impfzentren starteten zunächst für die gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes priorisierte Gruppe, insbesondere der über 80-Jährigen.
Im März starteten die Impfungen für die Prioritätengruppe 2.
Seit 23. April können Impftermine für die Prioritätengruppe 3 vereinbart werden (Vorerkrankte, Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen, Beschäftigte im Lebensmittelhandel und Berufsgruppen der kritischen Infrastruktur, über 60-jährige, die sich noch nicht angemeldet haben).
Ausführliche Informationen zu den Impfgruppen: www.corona.rlp.de

Wenn Sie zur priorisierten Gruppe zählen, können Sie einen Impftermin vereinbaren:

Wichtige Hinweise:

  • Über die städtische Telefonhotline ist keine Terminvereinbarung für das Impfzentrum RLP-Mainz möglich!
  • Bitte kommen Sie frühestens eine Viertelstunde vor Ihrem Impftermin zum Eingang des Impfzentrums.

Impfbörse der Landeshauptstadt Mainz

Fahrservice

Fahrdienst von Charity Alliance: Mobile Flotte für Senioren ab 70 zu den Corona-Impfzentren

Eine mobile Flotte der Charity Alliance für Senioren ab 70 bietet ab sofort Fahrten zu den Impfterminen in Mainz an (Hin- und Rückfahrt). Die Fahrten sind für die Seniorinnen und Senioren kostenlos.

Anmeldung für den Fahrdienst:
per Telefon: 0631 75007473
oder
per E-Mail: officecharity-alliancede

Zur Buchung der Fahrt werden die folgenden Informationen benötigt:

Persönlichen Angaben:

  • Name, Vorname
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ, Ort
  • Telefon
  • Mobiltelefon
  • Email (falls vorhanden)

Impftermine

  • 1. Impftermin: Datum und Uhrzeit
  • 2. Impftermin: Datum und Uhrzeit

Weitere Angaben:

  • Haben Sie eine Begleitperson, die zum Impftermin mitkommt?
  • Benötigen Sie eine Begleitung beim Impftermin?
  • Haben Sie einen Rollstuhl?
  • Haben Sie einen Rollator?
  • Haben Sie weitere Anmerkungen oder Fragen?

Weiterführende Informationen


Lageplan und Anfahrt

Das Impfzentrum RLP-Mainz "An der Bruchspitze 50" in Mainz-Gonsenheim können Sie mit den Straßenbahnlinien 50 und 51 bequem erreichen. Für PKW stehen ca. 70 Parkplätze auf dem Gelände bereit, bitte folgen Sie dazu der Beschilderung "Impfzentrum RLP-Mainz" und warten Sie an der Einfahrt, bis Ihnen Einlass gewährt wird.

Infos zur Corona-Impfung in RLP (Impfstrategie & FAQs)

Freiwillige Helferinnen und Helfer

Sie möchten helfen? Prima! Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz unterstützt rheinland-pfälzische Einrichtungen bei der Koordinierung und Vermittlung freiwilliger Helferinnen und Helfer zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und hat eine zentrale Plattform eingerichtet. Unter dem folgenden Link finden Sie alle Informationen darüber, wie Sie sich als Helferin oder Helfer für das Impfzentrum registrieren können.

Adresse

Impfzentrum RLP-Mainz
An der Bruchspitze 50
55122 Mainz
Internet

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt num Impfzentrum nur nach vorheriger Registrierung möglich ist. Wenn Sie zur priorisierten Gruppe zählen, können Sie einen Impftermin über die zentrale Terminvergabestelle des Landes RLP vereinbaren:

Erreichbarkeit

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'