Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Corona Verhaltenstipps
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Coronavirus aktuell
  4. Nachbarschaftshilfen Coronavirus

Nachbarschaftshilfen Coronavirus

Stand: 1.4.2020

"Ich bin gesund und habe Zeit: Wem kann ich helfen?" Frage wie diese erreichen uns in diesen Tagen der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion zuhauf: Die Menschen in unserer Stadt achten aufeinander und möchten sich gegenseitig helfen.

Wichtiger Hinweis:

Alle Hilfesuchenden und alle Helfenden werden gebeten, die Hygienetipps zum Infektionsschutz zu beachten:


Übergreifende Angebote der Nachbarschaftshilfe

Ehrenamtsportal FlexHero: Ist normalerweise auf ehrenamtliche Tätigkeiten im Allgemeinen und überregional spezialisiert, bietet aber aktuell ebenfalls Hilfen in Mainz für Risikogruppen an.
Hotline: 06241 8540283

Hockey hilft Mainz: Angebote telefonischer Nachhilfe für Schülerinnen/Schüler und Studierende Telefon: 0151 29131297

Aktion "05Erhelfen":
Kontakt per E-Mail 05erhelfenmainz05de oder telefonisch 06131 37550 sowie per Kontaktformular:

Stadtteilbezogene Angebote der Nachbarschaftshilfe

Altstadt

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Die Evangelische Christuskirchengemeinde bietet Unterstützung im Alltag für Senioren und gefährdete Personen an (z.B. Einkaufshilfen, andere notwendige Gänge, seelsorgerliche Gespräche):

E-Mail: eva.lemaireekhnnet
Telefon:

  • Gemeindebüro der Christuskirche: 06131-234677
  • Pfarrerin Eva Lemaire: 06131-234679
  • Pfarrer Matthias Hessenauer: 06131-6061382

Bretzenheim

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

  • St. Bernhard: 06131 34990
  • Philippus-Gemeinde: 06131 338332

Lieferservice von Geschäften für ältere Menschen mit erhöhtem Gesundheitsrisiko

  • Anemonen-Apotheke: 06131 34840
  • Die Ecke da Mario: 06131 3078307
  • ExLibris Buchhandlung: 06131 369983, kontaktexlibris-mainzde
  • Johanniter Menüservice: 06131 9355534
  • Lotto: 06131 7208440
  • Lux Schreibwaren: 06131 72058 42
  • Nahkauf (Mo, Mi, Fr 15 bis 21 Uhr, 0176 67638602
  • Sonnen-Apotheke: 06131 365647

Drais

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Evangelische und katholische Kirchengemeinden Drais-Lerchenberg
Telefon: 0178 2814254
pgrst-marien-mainzde

Kath. Pfarrbüro St. Marien
Telefon: 06131 71519

Ev. Pfarrbüro Maria-Magdalena
Telefon: 06131 71325

Ebersheim

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Ortsverwaltung Ebersheim
Telefon: 06131 12-38813
ortsverwaltung.ebersheimstadt.mainzde

Finthen

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Koordination:
Ortsvorsteher Manfred Mahle
Telefon: 06131 12-38814 
manfred.mahlestadt.mainzde

Folgende Geschäfte beteiligen sich an der Aktion für ältere Menschen mit erhöhtem Gesundheitsrisiko

  • Rupertus Apotheke: 06131 40280
  • Rathaus-Apotheke: 06131 472099
  • Bäckerei Pfaff: 06131 40401
  • Bäckerei Wagner: 06131 471048
  • Werner´s Backstube: 06131 40752
  • Tegut: 06131 940980
    zusätzlich sonntags von 12 bis 14 Uhr für betroffene Seniorinnen und Senioren sowie Helferinnen und Helfer geöffnet
  • Blumenhaus Sparr: 06131 471363
  • Metzgerei Weil: 06131 40204
  • Finther Obstlädchen: 06131 4808790
  • Obstlädchen Schmitt: 06131 40129
  • Obsthof Hochhaus: 06131 471132
  • Obsthof Weyer: 06131 473691
  • Fontana-Stuben (Essenservice): 06131 472349

Gonsenheim

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Stadtteiltreff Gonsenheim
Telefonische Beratung in Notlagen; Brotkorb
Telefon: 06131 687501 (Mo bis Do, 14-17 Uhr)
mailstadtteiltreff-gonsenheimde

Initiative "Gonsenheim hilft"
Einkaufshilfen, Tierbetreuung, Informationen
Zusammenschluss von Stadtteiltreff, evangelischer & katholischer Kirchengemeinde Mainz-Gonsenheim
Telefon: 06131 2077-643, täglich von 10 bis 17 Uhr
einkaufgonsenheim-hilftde
www.gonsenheim-hilft.de
www.facebook.com/gonsenheimhilft

Einkaufshilfe für gefährdete Personen

Vikarin Olivia Rahmsdorf
Telefon: 0170 3484208
o.rahmsdorfgmailcom
www.ekg-gonsenheim.de

Weitere Unterstützungsangebote

Die Alltagsbegleiter Mainz
Telefon: 06131 6334320

Ihr Guter Nachbar
Telefon: 06131 5531395

Essen für Helden
Telefon: 01797001263

Hartenberg-Münchfeld

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

WhatsApp-Gruppe:
Betreuung durch Ortsvorsteherin Christin Sauer
christin.sauerstadt.mainzde

Ortsverwaltung Hartenberg-Münchfeld
Telefon: 06131 371612

Alltagshilfe, Seelsorge
Evangelische Auferstehungsgemeinde Mainz
Gemeindebüro
Telefon: 06131 320972
Montag bis Freitag: 15 bis 17 Uhr
https://auferstehungsgemeinde.de/

Hechtsheim

Koordination Kinderbetreuung

Florian Kowalewski
Telefon: 0157 78828695
florian.kowalewskigmxnet

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Ortsvorsteherin Tatiana Munoz
Telefon: 0176 61504499
tatiana.herdamunozgemeinsam-hechtsheimde

Laubenheim

Einkaufshilfe

Allemania Laubenheim
Oliver Mock (Sportvorstand)
Telefon: 0176 48661503

Einkaufshilfe (neben Laubenheim auch für Bodenheim und Weisenau möglich)

KjG Laubenheim
https://kjglaubenheim.de/

Marvin Henerich: 0173 6650186

Jens Schweickhardt: 0176 72108122/ 06131 9203660

Marla Bölinger: 0151 53324365

Lerchenberg

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Evangelische und katholische Kirchengemeinden Drais-Lerchenberg
Telefon: 0178 2814254
pgrst-marien-mainzde

Kath. Pfarrbüro St. Marien
Telefon: 06131 71519

Ev. Pfarrbüro Maria-Magdalen
Telefon: 06131 71325

Marienborn

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Marienborn hilft
Telefon: 0157 32401848
(täglich von 9 bis 12 Uhr)
einkaufmarienborn-hilftde
www.marienborn-hilft.de

Mombach

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Initiative Mombach hilft
Für Hilfesuchende sowie Helferinnen und Helfer in Mainz-Mombach
hilfemombachde
www.mombach.de

Daniela Gönner (tägl. 8-17 Uhr): 0152 31701948

Monika Schmitz (tägl. 10-22 Uhr): 0173 8845815

Ilkay Mollarifaki (tägl. 9-19 Uhr): 01522 3379329

A. Leetz (tägl. 10-18 Uhr): 0163 4752177

Neustadt

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

WhatsApp-Gruppe:
Betreuung durch Erik Donner: 01511 1935738

Evangelische Christuskirchengemeinde:
Angebot zur Unterstützung im Alltag für Senioren und gefährdete Personen an (z.B. Einkaufshilfen, andere notwendige Gänge, seelsorgerliche Gespräche):

E-Mail: eva.lemaireekhnnet
Telefon:

  • Gemeindebüro der Christuskirche: 06131-234677
  • Pfarrerin Eva Lemaire: 06131-234679
  • Pfarrer Matthias Hessenauer: 06131-6061382

Apotheken-Lieferdienst

Gartenfeld-Apotheke
Telefon: 06131 6693860

Oberstadt

Facebook-Gruppe "Oberstadt hilft"
Für Hilfesuchende sowie Helferinnen und Helfer in der Mainzer Oberstadt

Familien-Forum Oberstadt
E-mail: info_ffooberstadtkirchende

Weisenau

Ehrenamtliche Hilfen und Helfer

Einkaufshilfe Weisenau
www.ehrenamt-weisenau.de/
Telefon: 01578 2285996
einkaufshilfe.weisenaugmailcom


Hilfe in der Muttersprache

Malteser, Haus der Kulturen, hilft den Menschen im Rahmen der muttersprachlichen Hilfe:

0176 8441185
0162 4990404
0173 7057892

Kreative Hilfe für Pflegebedürftige

Eine etwas andere "Nachbarschaftshilfe"
Kein Besuch von Verwandten, Pflegekräfte am Limit – die Corona-Krise trifft Pflegeheime und ihre Bewohner besonders hart. Die Pflegebedürftigen sind sozial isoliert und vereinsamen. Mit der Aktion "Pinsel-Post" möchte der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen und ruft zum Mitmachen auf.

Ob Osterkarten, Deko-Elemente, Frühlingsfotos, Gedichte oder Gedanken: Jeder kann etwas basteln, schreiben oder malen, worüber sich Pflegebedürftige freuen. Auf der VdK-Internetseite sind die Adressen der Pflegeeinrichtungen aufgelistet, an die man seine "Pinsel-Post" schicken kann.

Vermittlungsplattform teamRLP

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz und der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. haben sich zusammengetan und die Initiative "teamRLP" gestartet. Unter einem Dach haben sich alle großen Hilfsorganisationen sowie die großen Tageszeitungen und Rundfunkanstalten zusammengefunden, die das teamRLP als Partner unterstützen.

teamRLP hat das Ziel, Menschen, die helfen wollen sowie ihre Zeit und ihr Engagement in den Dienst der Allgemeinheit stellen wollen, mit den Organisationen, die freiwillige Helferinnen und Helfer brauchen, zusammenzubringen.

Kontakt für Ergänzungsvorschläge

Bitte beachten Sie: Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ergänzungsvorschläge können Sie gerne an die Kontaktstelle zur Koordination der Angebote der Nachbarschaftshilfe senden:
Telefon: 06131 12-2999 (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr)
E-Mail: carina.beckstadt.mainzde


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'