Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Stellenangebote
  4. Sachbearbeitung Service (m/w/d)

Stellenausschreibung

Wir suchen Verstärkung für unsere Kommunale Datenzentrale:

Sachbearbeitung Service (m/w/d)

Weitere Informationen

Abteilung Anwendungsmanagement

Die Stellen sind in Vollzeit zu besetzen.

Aufgaben:

  • Annahme, Analyse und Lösung von telefonischen, per Mail oder das Ticketsystem gestellten Anfragen der Endanwenderinnen und Endanwender (First Level Support)
  • Lösung von komplexeren Servicefällen mittels Fernwartungstools und Administrationskonsolen (Second Level Support)
  • Qualifizierte Weiterleitung von Servicefällen an den Third Level Support
  • Dokumentation von Servicefällen und Aufträge im Ticketsystem
  • Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme von Hard- und Software
  • Pflege Verzeichnisdienst
  • Mitarbeit in IT-Projekten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung oder in einem vergleichbaren IT-Beruf. Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern werden auch gerne berücksichtigt.
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes Organisationsvermögen und strukturierte, gewissenhafte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
  • Sehr gute PC Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme und Office-Anwendungen der Firma Microsoft
  • Kenntnisse der Softwarelösungen HCL Notes und Matrix42 Digital Workspace Management sind wünschenswert
  • PKW-Führerschein Klasse B ist wünschenswert

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen (sofern dienstlich möglich)
  • Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz
  • Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Jobticket für das Gebiet Mainz-Wiesbaden
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Die verlässlichen Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, z.B.
    • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (bei Bewährung in der Probezeit)
    • 30 Tage Urlaub
    • Jahressonderzahlung

Vergütung

Entgeltgruppe 9 a TVöD

Schwerbehinderte …

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.
Als familienorientiertes Unternehmen forciert die Stadtverwaltung Mainz die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungsfrist

Bewerben Sie sich direkt hier mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 08.03.2021 (Kennziffer 16/05):
Infografik "Jetzt bewerben"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'