Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Besprechung von Nachwuchskräften
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Ausbildung
  4. Ausbildungsberufe A - Z
  5. Archivinspektoranwärterin / Archivinspektoranwärter (3. Einstiegsamt)

Archivinspektoranwärter/-in (3. Einstiegsamt)

Studium und Ausbildung

Das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Mainz bildet Archivinspektoranwärterinnen und Archivinspektoranwärter (Beamtin/Beamter, 3. Einstiegsamt) aus.

Die Ausbildung zur Archivinspektoranwärterin / zum Archivinspektoranwärter im Beamtenverhältnis erfolgt in Form eines Dualen Studiums, dauert insgesamt 3 Jahre und setzt sich zusammen aus:

  • einer fachpraktischen Ausbildung und Studienzeit im Stadtarchiv Mainz, im Landeshauptarchiv Koblenz und in weiteren Verwaltungsstellen der Stadt Mainz und des Landes Rheinland-Pfalz (insgesamt 15 Monate),
  • einer Studienzeit an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen (3 Monate),
  • einer Studienzeit an der Archivschule Marburg - Hochschule für Archivwissenschaft (18 Monate).

Ausbildungsinhalte

Die praktische Ausbildung im Ausbildungsarchiv vermittelt Einblicke in folgende Arbeitsfelder:

  • Zusammenarbeit mit städtischen und staatlichen Dienststellen, von denen Unterlagen zur Archivierung übernommen werden,
  • Bewertung und Erschließung der Unterlagen und deren Bereitstellung für die Benutzung,
  • Bestandserhaltung,
  • Beratung von Benutzerinnen und Benutzern unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben,
  • Bearbeitung von Anfragen,
  • Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit des Archivs.

Der theoretische Ausbildungsteil des Dualen Studiengangs wird in Form von anwendungs- und berufsbezogenen Fachstudien an der Archivschule Marburg vermittelt.
Hier erwerben die Studierenden Kenntnisse über die archivischen Arbeitsmethoden und deren historische Entwicklung sowie über den Umgang mit unterschiedlichen Informationsarten und Medien in den Archiven, von den ältesten mittelalterlichen Urkunden bis zu digitalen Akten.

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung, in der gründliche Kenntnisse über die vielseitigen Aufgaben des Archivwesens vermittelt werden,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in kollegialem Umfeld,
  • flexible Arbeitszeiten.

Wir erwarten

  • Interesse an archivischen Themen und Fragestellungen,
  • lateinische oder französische Sprachkenntnisse,
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit,
  • Serviceorientierung,
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein,
  • Selbstständigkeit,
  • Freude im Umgang mit Menschen.

Informationen

Einstellungsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder Abitur, jeweils mit mindestens befriedigenden Leistungen

Ausbildungsbeginn und -dauer

  • zum 01.10. eines Jahres für die Dauer von 3 Jahren

Vergütung

1.232,21 € / Monat

Bewerbungsfrist

Wir bilden entsprechend unseres Personalbedarfes aus, um unseren Nachwuchskräften eine hohe Übernahmechance zu bieten. Für das Ausbildungsjahr 2022 werden daher keine Ausbildungsplätze in diesem Beruf angeboten. Bitte sehen Sie zum jetzigen Zeitpunkt von einer Bewerbung ab.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten beiden Zeugnisse
  • Kopien sonstiger aussagekräftiger Unterlagen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per Post oder E-Mail (vorzugsweise in einem PDF-Dokument) an die unten angegebene Adresse.

Rücksendung von Bewerbungsunterlagen:
Bitte legen Sie einen entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Adresse

Frau Anne Feind
Ausbildungsleiterin 2. und 3. Einstiegsamt
Stadthaus Große Bleiche
Große Bleiche 46/Löwenhofstraße 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-3806
Telefax
+49 6131 12-2587
E-Mail
Anne.Feindstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC im Foyer.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'
Stadtarchiv Mainz
1 / 2