Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Netzwerkes Great Wine Capitals sollte vom 25. bis 30. Oktober 2020 eigentlich in Mainz und Rheinhessen stattfinden. Nun steht fest: Die Veranstaltung wird auf das nächste Jahr verschoben. Mainz und Rheinhessen laden dann vom 24. bis zum 29. Oktober 2021 die aktuell zehn weiteren Great Wine Capitals und ihre Weinregionen ein.

Pressemitteilung: Jahreskonferenz der Great Wine Capitals in Mainz und Rheinhessen: Termin verschoben auf 2021

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und sowohl mit den anderen Mitgliedsstädten als auch intern mit allen Beteiligten aus Mainz und Rheinhessen viele Telefonate und Videokonferenzen geführt“, berichtet Beigeordnete Manuela Matz in ihrer Eigenschaft als Weinbaudezernentin. „Am Ende steht, dass die Mitglieder aus Übersee nicht nach Mainz kommen können – bei manchen steht dies schon sicher fest, bei anderen ist die Teilnahme zumindest unklar… Gemeinschaftlich haben wir uns daher gegen eine rein europäische Konferenz entschieden, die in jedem Fall nicht so hätte stattfinden können, wie ursprünglich geplant. Daher treten wir einen Schritt zurück und verschieben die Veranstaltung schweren Herzens.“

Die Jahreskonferenz wird in diesem Jahr demnach ausfallen. Der inhaltliche Austausch zwischen den elf Great Wine Capitals zu verschiedenen gemeinsamen strategischen Themen wird wie in diesem Jahr bereits mehrfach realisiert auch weiterhin via Videokonferenzen stattfinden.

„So betrüblich die Absage ist, so sehr freut es uns, dass das Netzwerk es ermöglicht, die Jahresversammlung mit ihren schönen öffentlichen Begleitveranstaltungen auf das nächste Jahr zu verschieben“, so Oberbürgermeister Michael Ebling. „Dann im großen Kreis mit allen gemeinsam, wie es geplant war. Wir sind vorbereitet und wollen auch 2021 ein guter Gastgeber sein.“

www.greatwinecapitals.com und www.mainz.de/weinerlebnis


Kontakt:
GWC-Geschäftsführerin
Mainz & Rheinhessen
Elke Höllein
c/o Landeshauptstadt Mainz,
Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 38 20
55028 Mainz
Tel. 06131 – 12 23 82
E-Mail: elke.hoellein@stadt.mainz.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'