Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(lvb) Im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt wird die Mombacher Hauptstraße umgestaltet. Das schmale, dörfliche Straßenprofil der Hauptstraße war in die Jahre gekommen und genügte modernen Anforderungen nicht mehr. Deshalb wurde die Hauptstraße in das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt aufgenommen.

Pressemitteilung: Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt: Mainz baut… die neue Hauptstraße – Beginn des 4. Bauabschnittes der Mombacher Hauptstraße

Die Bauarbeiten zur Aufwertung der Mombacher Hauptstraße wurden in vier Abschnitte unterteilt, von denen der letzte Bauabschnitt nun begonnen hat. Zum Start des vierten Bauabschnitts haben Oberbürgermeister Michael Ebling, Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch und Ortsvorsteher Christian Kanka an einem Vor-Ort-Termin teilgenommen.
Oberbürgermeister Michael Ebling: „Mainz ist ein attraktiver Wohnort und eine dynamische Stadt, die sich positiv entwickelt, wie man an vielen Stellen sehen kann. Wir investieren dabei aber nicht nur in der Innenstadt, sondern setzen auch wichtige Baumaßnahmen in den Stadtteilen um. Ich freue mich besonders, dass in Mombach das große Projekt des Umbaus der Hauptstraße bereits so weit fortgeschritten ist, dass wir nun den Beginn des vierten Bauabschnitts sehen. Die fertigen Bauabschnitte zeigen, dass die neue Hauptstraße sicherer für alle Verkehrsteilnehmer:innen wird und dass sie dem sozialen Miteinander in Mombach gut tut. “

Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch: „Mit der Unterstützung durch das Bund-Länder-Förderprogramm Soziale Stadt bringen wir den Stadtteil Mombach städtebaulich und sozial voran. Die Hauptstraße ist dabei mit Abstand das größte Projekt. Aber wir konnten in den vergangenen Jahren weitere Treffpunkte in diesem Ortsteil attraktiver gestalten, beispielweise die im vergangenen Jahr eingeweihte De-la-Roche-Anlage. Ich schätze es sehr, dass sich in Mombach aktive Arbeitsgruppen gebildet haben, mit Menschen, die sich sehr für ihren Stadtteil engagieren, und die wir mit Mitteln des Verfügungsfonds der Sozialen Stadt gerne unterstützen.“

Christian Kanka, Ortsvorsteher Mainz-Mombach: „Ich freue mich sehr, dass nun auch der vierte Bauabschnitt des großartigen Projekts ‚Die neue Hauptstraße‘ realisiert wird. Für Mombach bedeutet dies eine enorme Aufwertung. Die Hauptstraße, die durch den Mombacher Ortskern führt, ist die wichtigste Lebensader des Stadtteils. Ich bin sehr dankbar dafür, dass sich viele Bürger:innen mit Ideen bereits bei der Planung eingebracht haben, aber auch nach der Fertigstellung der Baumaßnahme mit großem Engagement die Hauptstraße attraktiv halten. Die Entwicklung wird auch außerhalb von Mombach sehr positiv wahrgenommen, was dem Ruf des Stadtteils sehr gut tut und worauf wir Mombacher:innen sehr stolz sein können.“

Die Umgestaltung der Hauptstraße wurde seit dem Jahr 2014 kontinuierlich forciert. Es erfolgte eine Unterteilung in vier Bauabschnitte. Der dritte und vorletzte Bauabschnitt konnte im November 2020 fertiggestellt werden. Zwischenzeitlich hatten im Frühjahr vor dem eigentlichen Start des vierten Bauabschnitts die Mainzer Stadtwerke Arbeiten für den Anschluss der Mombacher Schulen an das Breitbandnetz vorgezogen.
Der vierte Bauabschnitt (Höhe der Floßstraße bis in den Kreuzungsbereich der Liebigstraße) ist wiederum in drei kleinere Teilabschnitte unterteilt. Die Arbeiten sind in der Liebigstraße gestartet, anschließend folgt der Kreuzungsbereich Liebigstraße sowie die Hauptstraße.

Die Landeshauptstadt Mainz wird über Änderungen in der Verkehrsführung informieren und bittet die Anwohner:innen um Verständnis für etwaige Unannehmlichkeiten im Laufe der Bauarbeiten. Die Bauarbeiten des vierten Bauabschnitts werden durch die Firma STRABAG ausgeführt. Sie hat bereits den vorherigen Bauabschnitt umgesetzt.
Die Maßnahme wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein.
Weitere Informationen zum Bauablauf, zum Projekt und zu den Ansprechpartner:innen erhalten Sie unter:

www.mainz.de/Hauptstrasse; www.soziale-stadt-mainz.de
Zentraler Kontakt: hauptstrasse@stadt.mainz.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Landeshauptstadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'