Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Bauüberwachung 

Beschreibung

- eine Bauprüfung bezeichnet die Bauüberwachung,
- über die Durchführung einer Rohbau- oder Fertigstellungsabnahme entscheidet das Bauamt,

- das Bauamt setzt sich mit dem Bauherrn für die Terminvereinbarung der Besichtigung in Verbindung,

- im Zuge baugenehmigungspflichtiger Vorhaben ist die Fertigstellung des Rohbaus mindestens 2 Wochen vorher schriftlich anzuzeigen,
- Auch die abschließende Fertigstellung des Bauvorhabens muss mindestens 2 Wochen vorher schriftlich angezeigt werden,
- wenn erforderlich, wird ein Termin mit dem Bauherrn abgestimmt,

- dabei wird überprüft, ob das Vorhaben entsprechend der Baugenehmigung erstellt wurde und ob ggf. bauliche Mängel vorliegen

Adresse

Besucheranschrift

Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Aktuelles:

Vorsprachen und sonstige Besprechungen können derzeit nur in dringenden Fällen, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung und unter Beachtung der bestehenden Hygieneregeln wahrgenommen werden.

Sie erreichen Ihre Ansprechpartner über die Ihnen bekannten Telefonnummern.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53, 78
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linie: 64, 65, 66, 93

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Arno Leineweber Stadtteile Bereich A (Drais, Finthen, Gonsenheim, Lerchenberg, Marienborn, Mombach, Neustadt) +49 6131 12-3115
 Herr Steffen Kasper Stadtteile Bereich B (Ebersheim, Hechtsheim, Laubenheim, Oberstadt, Campus, Weisenau) +49 6131 12-3668
 Herr Wolfgang Zehner Stadtteile Bereich B (Altstadt, Bretzenheim, Hartenberg-Münchfeld) +49 6131 12-3148

Unterlagen

  • ggf. fordert die Bauaufsicht Unterlagen schriftlich vom Bauherrn an:
    - Verwendbarkeitsnachweis der Bauprodukte
    - Bescheinigung sachverständiger Personen etc.

  • Der Bauaufsichtsbehörde ist jederzeit Einblick in folgende Dokumente zu gewähren:
    - Genehmigungen
    - Zulassungen
    - Prüfzeugnisse
    - Übereinstimmungserklärungen
    - Überwachungsnachweise
    - Befähigungsnachweise
    - Zeugnisse
    - Aufzeichnungen über die Prüfungen von Bauprodukten und Bauarten in die Bautagebücher und in andere vorgeschriebene Aufzeichnungen

Gebühren

- Variabel - Sofern Mängel festgestellt werden

Rechtsgrundlagen

- Landesverordnung über die Gebühren für Amtshandlungen der Bauaufsichtsbehörden und über die Vergütung der Leistungen der Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure für Baustatik)
- § 78 Absatz 4 Landesbauordnung
- § 59 Landesbauordnung

Bearbeitungszeit

Bauzustandsbesichtigung: bis zu 1 Tag

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'