Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Bildungs- und Teilhabepaket - Allgemein 

Beschreibung

Bildungs- und Teilhabepaket - Allgemein

Seit 2011 haben bedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene einen Rechtsanspruch aufs mitmachen – bei Schulausflügen und dem Mittagessen in der Schule, Hort und Kita, bei Musik, Sport und Spiel in Vereinen und Gruppen.

Die Altersobergrenze liegt bei 25 Jahren, Ausnahme sind die Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit – hier liegt die Altersobergrenze bei 18 Jahren.

Die Leistungen

Das Bildungs- und Teilhabepaket umfasst im Einzelnen folgende Leistungen:

  • 1-tägige Schul- und Kitaausflüge
  • Mehrtägige Klassenfahrten für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen
  • Schulbedarf für Schülerinnen und Schüler
  • Schülerbeförderungskosten für Schülerinnen und Schüler
  • Lernförderung für Schülerinnen und Schüler
  • Zuschuss zum Mittagessen für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

 

Wer hat Anspruch auf die Leistungen?

Das neue Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt gezielt 2,5 Millionen Kinder und Jugendliche, deren Eltern leistungsberechtigt nach dem SGB II sind (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld), Sozialhilfe oder Grundsicherung nach SGB XII, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen. Ebenfalls leistungsberechtigt sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz haben.

Ihre Ansprechpartner

Bitte senden Sie Ihre Anträge und Anfragen an die unten aufgeführten Adressen. Ihr Ansprechpartner richtet sich grundsätzlich nach der Art der bezogenen Sozialleistung - Ausnahmen bilden das Mittagessen und die Schülerbeförderung.

SGB II (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)

Jobcenter Mainz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 19
55130 Mainz
Tel: 06131/8808-0

SGB XII (Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung), Wohngeld, Kinderzuschlag, AsylbLG

Stadt Mainz
Amt für soziale Leistungen
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Tel: 115

Mittagessen für Schülerinnen und Schüler sowie Schülerbeförderung

Stadt Mainz
Schulamt
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Tel: 115

Mittagessen für Hort- und Kita-Kinder

Stadt Mainz
51.03 - Amt für Jugend und Familie
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Tel: 115

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus (Lauteren-Flügel)
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz
Telefax
+49 6131 12-2962
E-Mail
amt-fuer-soziale-leistungenstadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag:  9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag:  9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Mittwoch:  9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Donnerstag:  9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag:  9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Bitte beachten Sie: Für eine persönliche Vorsprache bei Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter müssen Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren!

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC