Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Amt für Stadtforschung und nachhaltige Stadtentwicklung
  5. Koordination kommunaler Entwicklungspolitik (KEPOL)

Koordination kommunaler Entwicklungspolitik (KEPOL) 

Beschreibung

Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2015 die Agenda 2030 verabschiedet. Sie beinhaltet 17 globale Nachhaltigkeitsziele. Damit diese Ziele erreicht werden, wurde auch in Mainz eine sogenannte "KEPOL-Stelle" eingerichtet, die seit 2017 mit Hilfe eines geförderten Bund-Länder-Programmes (Koordination kommunaler Entwicklungspolitik) konkrete Projekte bearbeitet. Diese "KEPOL-Stelle" ist im Agenda-Büro angesiedelt und kümmert sich vor allem um die Themen "Faier Handel" und "Nachhaltige Beschaffung". 

Die KEPOL-Stelle vernetzt regionale und lokale Akteure, seit dem Jahr 2020 auch digital mit dem Mainzer Stadtportal auf der Website des Nachhaltigkeitsnetzwerk "reflecta". Der Link zur Website des Netzwerks steht unter dem Punkt "Internetverweise" weiter unten auf dieser Seite zur Verfügung.

Verschiedene Materialien zum Thema fairer Handel und Ressourceneffizienz wurden konzipiert und können bei Bedarf ausgeliehen werden.

Innerhalb der Stadtverwaltung Mainz bewertet die KEPOL-Stelle Produkte im elektronischen Einkaufssystem hinsichtlich ökologischer und sozialer Kriterien. 
 
Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2015 die Agenda 2030 verabschiedet. Sie beinhaltet 17 globale Nachhaltigkeitsziele. Damit diese Ziele erreicht werden, wurde auch in Mainz eine sogenannte "KEPOL-Stelle" eingerichtet, die seit 2017 mit Hilfe eines geförderten Bund-Länder-Programmes (Koordination kommunaler Entwicklungspolitik) konkrete Projekte bearbeitet. Diese "KEPOL-Stelle" ist im Agenda-Büro angesiedelt und kümmert sich vor allem um die Themen "Faier Handel" und "Nachhaltige Beschaffung".

Adresse

Besucheranschrift

Stadtverwaltung Standort Malakoff Passage
Rheinstraße 4G
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Aktuelle Information
Termine können nach vorheriger Vereinbarung unter Beachtung der bestehenden Hygieneregeln wahrgenommen werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.


Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Holzturm/Malakoff-Passage
Linien: 60, 61, 63, 90
Stadtpark
Linien: 60, 61, 63, 64, 65, 66, 90, 93
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linie: 64, 65, 66, 93

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'