Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Einkaufen und Märkte
  3. Krempelmarkt

Raritäten und buntes Sammelsurium

17. März bis 3. November 2018,
an zwei Samstagen im Monat
  • Ausfall Krempelmarkt - Ersatztermine

    Wegen unaufschiebbarer Grabungs- und Sanierungsarbeiten fällt der Krempelmarkt am 18.08., 01.09. und 15.09. aus und wird am 13.10., 27.10. und 10.11. nachgeholt.

    Für die betroffenen Teilnehmer bedeutet dies folgendes:

    Teilnehmer mit Termin am 18.08.18 = Ersatztermin am 13.10.18
    Teilnehmer mit Termin am 01.09.18 = Ersatztermin am 27.10.18
    Teilnehmer mit Termin am 15.09.18 = Ersatztermin am 10.11.18

    Die bereits bestätigten Standnummern bleiben bestehen. Derzeit werden die betroffenen Teilnehmer durch die Marktverwaltung entsprechend informiert.

Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer

Antikes, Krimskrams, Nützliches und vielleicht das ein oder andere lang gesuchte Sammlerstück findet sich an den Ständen, welche ausschließlich von privaten Teilnehmern betrieben werden dürfen. Gerade das macht den besonderen Charme des Mainzer Krempelmarktes aus. Auf dem Flohmarkt für Kinder verkaufen die Jüngsten, was ihr Herz entbehren kann.

Der Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer - zwischen Kaisertor und Rotem Tor - findet von April bis Oktober von 7 Uhr bis 16 Uhr, im März und November von 9 Uhr bis 15 Uhr statt.