Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Grün, Umwelt- und Naturschutz
  3. Grünflächen
  4. Kleingartenanlagen

Kleingartenanlagen

In Mainz gibt es auf circa 63 Hektar Fläche über 20 Kleingartenvereine mit rund 2.000 Mitgliedern. Daneben wird auch noch auf städtischem Grabeland und privatem Areal Kleingartenfläche zur Verfügung gestellt. Die Verpachtung in den Vereinen erfolgt durch den Stadtverband Mainz der Kleingärtner e.V..

Ein Kleingarten, das ist...

  • eine Kombination aus Nutzgarten und Ziergarten, einerseits mit Arbeit verbunden – auf der anderen Seite ist Erholung garantiert
  • im Grünen leben, frische Luft atmen, soziales Miteinander, Lebensmut tanken
  • Ruhe, Entspannung aber auch Bewegung und Beschäftigung
  • Vereinsleben im Grünen
  • Zerstreuung und Spaß bei gemeinsamen Festen
  • Kommunikation – der kleine Plausch über den Gartenzaun
  • ein Erlebnisraum und Zugang zur Natur für Kinder
  • ein Ort des Kontaktknüpfens und Kontaktpflegens

Außerdem macht Gartenarbeit Spaß, stärkt den Körper und findet an der frischen Luft statt.

Sie haben Interesse an einem Kleingarten? Eine Liste der Mainzer Gärten finden Sie als Download am Ende der Seite. Die Größe der Kleingärten schwankt zwischen 200 m² und 600 m², fließendes Wasser ist vorhanden und ein Teil der Gartenvereine ist verstromt.

Eine Übersicht und Informationen zu den Mainzer Kleingärten finden Sie auch in der Vereinsdatenbank.


Kleingartenvereine in der Vereinsdatenbank