Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Fröhliche Mädchen und Jungs (2007.
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Alt und Jung
  3. Kinder und Jugendliche
  4. Treffpunkte
  5. Spielplätze und Wasserspielplätze

Spielplätze und Wasserspielplätze

Spielplätze

In Mainz gibt es über 180 öffentliche Spielplätze, Bolzplätze, Skateranlagen und Treffpunkte für Kinder und Jugendliche.

Die genauen Standorte der Spielplätze sind im Kinderstadtplan zu finden. Er ist in allen Ortsverwaltungen kostenlos erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

Eine Übersicht aller Spielplätze in Mainz erhalten Sie auf der Seite www.jugend-in-mainz.de

Wasserspielplätze

Spritzen erlaubt! Die Mainzer Wasserspielplätze sind ein kostenloses Sommervergnügen für die ganze Familie. Schon die Allerkleinsten mit Sonnenhütchen auf dem Kopf wissen das kühle Nass zu schätzen. Die älteren Geschwister verpassen jedem, der nicht schnell genug rennen kann, eine kalte Dusche und Mama und Papa machen Wassertreten. Später versammeln sich alle auf der Decke beim Picknick mit leckeren Broten, Obst und frischer Limonade aus der Kühltasche.

Die Symbole hinter den Wasserspielplätzen zeigen den aktuellen Betriebsstand an.


Volkspark

Bei Betrieb läuft der Meenzer Plitsch-Platsch-Platz von 9 bis 18 Uhr täglich.

Hartenbergpark

Bei Betrieb von 9 bis 18 Uhr täglich.


Goetheplatz

Mainzer Neustadt, bei Betrieb von 10.30 Uhr bis 18 Uhr täglich.


Planschbecken am Fort Elisabeth

Bei Betrieb von 9 bis 18 Uhr täglich.

Weitere Informationen zu den einzelne Wasserspielplätzen unter www.jugend-in-mainz.de.