Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Bildung und Schule
  3. Schulen

Mainzer Schullandschaft

Staatliche und staatlich anerkannte Regel- und Förderschulen und private Schulen

Mainz bietet ein breit gefächertes Angebot an Bildungseinrichtungen. Neben wohnortnahen Grundschulen stehen ein plurales Angebot an weiterführenden Schulen, eine traditionsreiche Universität mit international anerkannten Instituten, Fachhochschulen mit eigenständigem Profil sowie ein attraktives Weiterbildungsangebot den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Zu einer Vielzahl von kommunalen, privaten und konfessionellen Grundschulen, Förderschulen, Realschulen plus, Gymnasien und Berufsbildenden Schulen gibt es eine Hochbegabtenschule, drei Integrierte Gesamtschulen, und eine Waldorfschule.

In Mainz gibt es zahlreiche Ganztagsschulen, in der Regel "in neuer Form". Das Konzept sieht an vier Tagen in der Woche außerhalb der Schulferien ein Ganztagsangebot von 8 bis 16 Uhr vor. Eltern melden ihr Kind jeweils für das kommende Schuljahr für das Ganztagsangebot an. Bei "verpflichtenden Ganztagsschulen" fällt zu Beginn des Besuchs der Schule die Entscheidung für das Ganztagsangebot für die restliche Schulzeit.