Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Harald Vatter-Balzar
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Migration und Integration
  3. Interkulturelle Woche

Interkulturelle Woche

7. bis 16. September 2018

Die Interkulturelle Woche wird 2018 im inzwischen 43. Jahr ausgerichtet und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Bildung als Chance zur Integration".

Die Landeshauptstadt Mainz veranstaltet die jährlich im September stattfindende Interkulturelle Woche. Während dieser Woche präsentieren sich der Beirat für Migration und Integration, Mainzer Migrantenorganisationen sowie in der Migrationsarbeit tätige Initiativen in Mainz.

Die Veranstaltungsreihe ist ein wichtiger Beitrag zum Abbau von Grenzen zwischen Deutschen und Migrantinnen und Migranten. Ein Höhepunkt der Interkulturellen Woche ist das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Interkulturelle Fest rund um den Dom, das alljährlich allen Mainzerinnen und Mainzern Gelegenheit gibt, über die Alltagsbegegnungen hinaus miteinander zu feiern, sich zu informieren und mehr voneinander zu erfahren.

Interkulturelles Fest und Interkultureller Gottesdienst

Einer der Höhepunkte ist alljährlich das Interkulturelle Fest. Es findet am Sonntag, 9. September 2018, von 10 bis 19.30 Uhr, auf den Plätzen um den Mainzer Dom statt und ist für viele Menschen zu einem Einstieg in die Interkulturelle Woche geworden.

Beim Interkulturellen Fest werden in diesem Jahr Einkaufsbeutel aus Stoff (Fairtraide) verteilt. Darin findet sich nicht nur das Programmheft zur Interkulturellen Woche, sondern auch der Interkulturelle Kalender für das Jahr 2019.

Am gleichen Tag findet um 11.30 Uhr ein Interkultureller Gottesdienst im Hohen Dom zu Mainz statt.

1. Mainzer Zusammenhaltspreis

Der Preis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen und Vereine in der Landeshauptstadt Mainz, die sich durch ein Projekt für Zusammenhalt, Vielfalt oder Integration in der Stadt einsetzen.

Bewerben können sich alle, die z. B. in den Bereichen Kultur, Musik, Sport oder Bildung ehrenamtlich tätig sind.

Eingereicht werden können Projekte bei der Geschäftsstelle des Beirats für Migration und Integration. Die Projekte müssen vor der Einreichung abgeschlossen sein oder aber bei aktueller Laufzeit einen Zwischenstand aufweisen, der eine eindeutige Verbesserung im Vergleich zum Projekt- beginn aufweist.

Beim Neujahrsempfang 2019 des Mainzer Beirats für Migration und Integration wird der Preis dann vom Oberbürgermeister und dem oder der Vorsitzenden des Beirats überreicht.

Der Preis beinhaltet neben einer Urkunde das Preisgeld von 613,10 Euro. Es setzt sich aus den Ziffern der Mainzer Vorwahl zusammen.

Die Interkulturelle Woche in Mainz

Die Interkulturelle Woche, die ihren Ursprung im Jahr 1976 hat, findet 2018 zum 43. Mal statt. Vom "Tag des ausländischen Mitbürgers" zur "Woche der ausländischen Mitbürger" - mit einmaliger Unterbrechung 1988 "Internationale Woche" - bis zur "Interkulturelle Woche", wie sie seit 1991 heißt.


Veranstaltungen Interkulturelle Woche 2018

Programmheft als Download