Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Die Informationsseite für Flüchtlingsarbeit
Sprachkurs in der Unterkunft Zwerchallee
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Helfen

Helfen

Engagieren

Gesuche nach ehrenamtlicher Unterstützung

Bedarf 1

Ehrenamtliche Unterstützung

Beschreibung:

Ente Bagdad sucht ehrenamtliche Unterstützung für ihre integrative A-Jugend Mannschaft von Vitesse Mayence/Ente Bagdad.

  • Einen ehrenamtlichen Helfer der das Trainerteam beim Training als auch bei Heim- und Auswärtsfahrten unterstützt
  • Einen Trainer für ihre integrative A- Jugend 

Gespielt und trainiert wird auf dem Sportplatz in der Ulrichstr. 38, Mainz Bretzenheim. Führschein wird benötigt.

Kontakt/Ansprechpartner:

Vitesse Mayence/Ente Bagdad

Herr Ronald Uhlich

E-Mail: le_coachente-bagdadde

Stand: 15. Juli 2019


Bedarf 2

Ehrenamtliche Unterstützung

Beschreibung:

Nähstube für Frauen, in der Gemeinschaftsunterkunft Zwerchallee

Jeden Donnerstag  16:00 - 18:00

Kontakt/Ansprechpartner:

IAF - Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V.

Frau Gerit Berger

E-Mail: geritbergergmailcom

Stand: 15. Juli 2019


Bedarf 3

Ehrenamtliche Lotsen

Beschreibung:

Arc-En-Ciel sucht ehrenamtliche Lotsen

Die Mainzer Flüchtlingslotsen stehen Geflüchteten im Rahmen des Projektes als persönliche Betreuer und Begleiter im Alltag zur Seite. Sie helfen bei Problemen, der gesellschaftlichen und politischen Teilhabe der Geflüchteten, bei der Förderung von Bildung und Ausbildung (junger) Geflüchteter und versuchen die interkulturelle Gemeinschaft und Begegnung in den Stadtteilen aktiv zu fördern.

Jeder, der sich entscheidet, ehrenamtlicher Flüchtlingslotse zu werden, wird von uns zu einem qualifizierten Begleiter für Geflüchtete ausgebildet. In mehreren Weiterbildungs-Modulen bringen wir den Lotsen die Kultur der Geflüchteten differenziert näher und erklären genau, wie die Arbeit als Lotse in allen Lebensbereichen nachhaltig wirken und zur Hilfe zur Selbsthilfe werden kann.

Besonders wünschen wir uns auch die Teilhabe von Menschen mit eigener Migrationsgeschichte und / oder Fluchterfahrung.

Kontakt/Ansprechpartner:

Arc-En-Ciel Sport Kulturverein Mainz e.V.

Herr Rifki Polat

Tel.: 0176-203 63 149

E-Mail: arcenciel.sportvereingmailcom

Stand: 15. Juli 2019


Bedarf 4

Ehrenamtliche Unterstützung

In der Gemeinschaftsunterkunft Housing Area werden dringend Helferinnen oder Helfer für individuelle Unterstützungsangebote benötigt und gesucht.

Beschreibung:

  • Nachhilfe mit Schwerpunkt Alphabetisierung für zwei einzelreisende, Arabisch sprechende Personen
  • Alltagshelfer / Alltagsbegleitung für einen arabisch sprechenden, alleinstehenden 25-jährigen Mann im Rollstuhl

Kontakt/Ansprechpartner:

Stiftung Juvente Mainz

Frau Laura-Maria Reith

Tel.: 06131-5569222

E-Mail: housing.areagu-juvente-mainzde

Stand: 22. Juli 2019


Bedarf 5

Ehrenamtliches Personal

Beschreibung:

Ehrenamtliches Personal, was derzeit gesucht wird:

  • Patinnen und Paten
  • Mitarbeit in der Wohnungsbörse
  • Mitarbeit beim Freizeitprogramm für Kinder in der Housing Area
  • Mitarbeit in der Hausaufgabenbetreuung in der Housing Area

Kontakt/Ansprechpartner:

Miteinander Gonsenheim / Stadtteiltreff Gonsenheim

Tel.: 06131 - 68 75 01

E-Mail: infostadtteiltreff-gonsenheimde

Web: www.stadtteiltreff-gonsenheim.de

Stand: 16. Juli 2019


Bedarf 6

Ehrenamtliches Personal

Beschreibung:

Für die ehrenamtliche Arbeit im Allianzhaus sucht MIA = Mainzer Integrationshilfe Allianzhaus Personen, die 1x wöchentlich Nachhilfe für Kinder/Erwachsene geben.

Kontakt/Ansprechpartner:

Rita Gieringer

MIA = Mainzer Integrationshilfe Allianzhaus

E-Mail: nachhilfeallianzhausoefonet

Stand: 16. Juli 2019

Bedarf 7

Personelle/zeitliche Unterstützung

Beschreibung:

Das Bildungsnetzwerk sucht vor allem personelle/zeitliche Unterstützung

  • Neustadtzentrum: Hier hat BINE den besonderen Bedarf an Springern, die flexibel sind und auch spontan mal einspringen können. Montag bis Donnerstag, jeweils von 16:00-18:00 Uhr
  • IGS Anna-Seghers: Dienstag und Mittwoch, jeweils von 13:30-14:30 Uhr
  • Flüchtlingsunterkunft Bretzenheim: Montag, Donnerstag und Freitag, jeweils von 14:30-16:00 Uhr

Kontakt/Ansprechpartner:

Bildungsnetzwerk Mainz e.V.

Frau Michelle Frank

E-Mail: bildungsnetzwerk.mainzgmailcom

Stand: 23. Juli 2019

Geldspenden

Betreuungsorganisationen

Wenn Sie die Flüchtlingsarbeit vor Ort in den Unterkünften unterstützen möchten, können Sie dies unter den jeweiligen Spendenkonten der für die Landeshauptstadt Mainz tätigen Betreuungsorganisationen tun.

Mit der Flüchtlingsbetreuung hat die Stadt die Malteser Werke gGmbH und die Stiftung Juvente Mainz beauftragt.

Spendenkonto Malteser Werke
Malteser Werke
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000002834000
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Flüchtlingshilfe Mainz

Spendenkonto Stiftung Juvente
Stiftung Juvente
PAX Bank Mainz
IBAN: DE41 3706 0193 4001 1001 01
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: Flüchtlingsarbeit

Spendenkonto Deutsches Rotes Kreuz
Deutsches Rotes Kreuz
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE69 5502 0500 0005 6003 00
BIC: BFSWDE33MNZ - Stichwort „Flüchtlingsarbeit“

Spendenkonto Sozialdienstes katholischer Frauen e. V. (SkF)
IBAN: DE05370601934004707015
BIC: GENODED1PAX

Kleider- und Sachspenden abgeben

Konkrete Sachspendengesuche

Bedarf 1

Materialspenden für den Nähtreff

Beschreibung:

Die Malteser Integrationshilfen suchen:

Stoffe, Garn, Scheren, Nähmaschinen etc.. Wenn Sie ihnen derartige Materialien zur Verfügung stellen können, freuen sie uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt/Ansprechpartner:

Malteser Integrationshilfen

Frau Linda Eva Jansen und Frau Maren Becker

Tel.:    06131-2858830

Mobil: 0170-9447458

E-Mail: integrationslotsenmalteser-mainzde

Stand: 17. Juli 2019


Bedarf 2

Wohnausstattung, Schuldbedarf, Bekleidung etc.

Beschreibung:

  • Schulmaterial (neuwertige Schreib- und Malutensilien, Ranzen, Mäppchen, Turnbeutel…)
  • Saisonbedingte Bekleidung und Schuhe von Herren, Damen und Kindern in allen Größen
  • Sportbekleidung Sportschuhe
  • Baby- und Kinderzubehör
  • Küchenzeile/ mit Elektrogeräten ohne Feuchtschäden (Kühlschränke, Herd, Spülmaschinen nicht älter als 10 Jahre und gut erhalten)
  • Küchen- Hausratutensilien (neuwertige Teller, Tassen, Töpfe, Pfannen und Besteck, Mixer…)
  • Küchen- Esszimmertische und Stühle
  • Regale
  • Kleiderschränke stabil bis ca. 2,4 m
  • kleine Elektrogeräte (Staubsauger…)
  • Waschmaschinen

Kontakt/Ansprechpartner:

Lernen Fördern TG RLP e.V. Lichtblick Mainz

Tel.: 06131-2147 710
Fax: 06131-2147711

E-Mail: lichtblick-mainzlernen-foerdern-rlpde

Web: www.lernen-foerdern-rlp.de

Stand: 23. Juli 2019


Bedarf 3

Küchen-Elektrogeräte und Kinder- und Babyzubehör

Beschreibung:

  • Besonders dringend brauchen sie derzeit Kinderwagen, die auch für Neugeborene geeignet sind
  • sehr gut erhaltene Möbel, Babyartikel jeder Art, Windeln, Kosmetikartikel

Kontakt/Ansprechpartner:

Malteser Werke

Frau Ulla Brede-Hoffmann

Mobil: 0179-1108876

E-Mail: ullabrede-hoffmannde

Stand: 25. Juli 2019


Wohnraum zur Verfügung stellen

Wohnungsbörse des Amtes für soziale Leistungen

Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen wird in Mainz dringend benötigt. Hier ist Ansprechpartner die Wohnungsbörse des Amtes für soziale Leistungen.

Damit die Kosten der Unterkunft (Miete) im Rahmen der Leistungsgewährung übernommen werden kann, sind Angemessenheitskriterien zu beachten. Nähere Informationen erhalten Sie von der Wohnungsbörse.

Direktzahlungen der Miete können unter Umständen veranlasst werden.

Sollten Sie freien Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen wollen, können Sie Kontakt mit der Wohnungsbörse aufnehmen:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'