Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Musik
  3. Chöre
  4. Colours of Gospel

Colours of Gospel

Colours of Gospel ist lebendiger, kraftvoller Gospelgesang von Modern Gospel über Black Gospel bis Latin Gospel; mal rockig, soulig und bluesig. Das ist fröhliche Gospelpower, die Herz und Seele bewegt; ansteckend, stärkend und berührend.
Colours of Gospel steht Für Gospelinterpretationen, bei denen der Funke wie automatisch auf das Publikum überspringt.

„Colours of Gospel“ bedeutet übersetzt: die „Farben des Gospels"; genau das darf das Publikum erwarten: eine abwechslungsreiche Gospelreise mit unzähligen musikalischen Facetten; unterstützt von choreigenen Solisten.

Begleitet wird der ca. 50-köpfige Chor von seiner Band "The fools of rhythm"; vier Musiker, die mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboard für mächtig Schwung sorgen.

Geleitet wird Colours of Gospel von Hans Jörg Fiehl, dem Gospelmaniac aus Bad Kreuznach. Er ist seit vielen Jahren aus der Gospelszene Deutschlands nicht mehr wegzudenken. Er beeindruckt u.a. durch sein unglaubliches Gespür für die Bedürfnisse des Publikums; durch seine mitreißende Art und die Fähigkeit, jedem Song seinen eigenen Stempel aufzudrücken, schafft er es mühelos die befreiende Botschaft des Evangelium und die eingängigen Rhythmen dieser Musikrichtung zu vereinen. Eigenschaften, die auch seine zahlreiche bundesweiten Workshopteilnehmer zu schätzen wissen.
Bei Auftritten mit dem enthusiastischen Gospelchor aus Mainz ist Mitmachen für das Publikum selbstverständlich.

Der Chor hat seit einer Gründung 1998 eine beachtliche Liste an Highlights angesammelt. Dazu gehören auch diverse Auftritte im Fernsehen und Radio; Auftritte in ganz Deutschland und dem nahen Ausland. Mehrere CDs wurden ebenfalls aufgenommen und Colours of Gospel ist mehrfacher Teilnehmer des internationalen Gospelkirchentags.