Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Kindertagespflege in Mainz

Neben Krippen, Kindergärten und Horten ist die Betreuung von Kindern durch Tagesmütter oder –väter (Tagespflegepersonen) eine seit vielen Jahren bewährte Betreuungsform. Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsalternative im familiennahen Umfeld und ist grundsätzlich für alle Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren geeignet. Sie ist gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertagesstätte. Die Betreuungszeiten können zwischen Eltern und Tagespflegepersonen bedarfsgerecht und flexibel gestaltet werden. Es können auch ergänzende Betreuungsstunden – z. B. außerhalb der Öffnungszeiten der Krippen, Kindergärten und Horte – vereinbart werden.

In Stadtgebiet Mainz gibt es aktuell ca. 83 Tagespflegepersonen, die rund 300 Kinder betreuen.

Neben diesen Informationen bietet die Betreuungsbörse der Stadt Mainz und der Katholischen Familienbildungsstätte unter www.kinderbetreuungmainz.de im Internet eine gute Plattform, sich über das aktuelle Betreuungsangebot im Stadtgebiet Mainz näher zu informieren.