Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
- , 00:00 Uhr - 00:00 Uhr, Einlass: 00:00 Uhr

Ordensgeschichte hautnah erleben

© Slider-Headergrafik Kartause
© Slider-Headergrafik Kartause

Ausstellung im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum zu 700 Jahre Kartäuserkloster:

Der Heilige Bruno von Köln begrüßt die Besucherinnen des Dom- und Diözesanmuseums direkt am Eingang zu den Ausstellungsräumen. Eine Radierung zeigt den Einsiedler in seiner Mönchskleidung, sein Blick ist verklärt zum Himmel gerichtet. Der Heilige Bruno schweigt – wie auf der Zeichnung, so wohl auch die meiste Zeit seines Lebens (um 1030-1101). Denn er gilt als Gründer der Grande Chartreuse, die 1084 in der Nähe von Grenoble entstanden ist. Sieben Mönche lebten dort als Einsiedler. Das Ziel war ein kontemplatives Leben in der Hinwendung zu Gott. „Wer schweigt, kann Gott am besten hören“, hieß das Credo des wohl strengsten aller Orden.

Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

Hinweis

Öffunungszeiten:Di bis Fr 10–17 Uhr Sa und So 11–18 Uhr


Der Katalog kostet 20 Euro

Veranstaltungsort

Dommuseum Mainz
Domstraße 3
55116 Mainz

Veranstalter

Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
Domstr. 3
55116 Mainz

Preise

Euro
Eintritt5,00
Ermäßig3,00
Familienkarte 16,00
Familienkarte 212,00

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.