Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bibliotheken der Stadt Mainz
Kopfillustration Bibliotheken
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Wir über uns
  2. Öffentliche Bücherei - Anna Seghers

Öffentliche Bücherei - Anna Seghers

Zentrale Aufgabe der Öffentlichen Bücherei ist die Literatur- und
Informationsvermittlung zur allgemeinen und politischen Bildung, für Aus-, Fort- und Weiterbildung, zur Alltagsbewältigung und für die Freizeitgestaltung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Förderung der Sprach- und Lesekompetenz von Kindern ab drei Jahren.
Der Gesamtbestand der Öffentlichen Bücherei umfasst gegenwärtig rund 200.000 Medien:
  • Sachliteratur aus allen Fach- und Interessengebieten
  • Schöne Literatur vom Klassiker bis zum Comic
  • Medien für Kinder- und Jugendliche
  • Musikliteratur
  • Noten
  • CDs, DVDs, CD-Roms
  • Sprachkurse
  • fremdsprachige Literatur
  • Zeitschriften und Zeitungen
  • Stadtpläne
  • Wanderkarten
  • Hörbücher
  • Medienangebot für die Arbeit mit Demenzkranken
  • Großdruckbücher
  • Elektronische Medien (eBooks, eVideos, eAudios, eMusic, ePapers) im Verbund der Onleihe Rheinland-Pfalz

Die Zentrale der Öffentlichen Bücherei gliedert sich in eine Erwachsenenbücherei, eine Kinderbücherei sowie die „LernBar“ und „LesBar“  mit Literatur, umfassenden Recherchemöglichkeiten und Arbeitsplätzen für Jugendliche.

Der Online-Katalog (OPAC) ermöglicht eine einfache und schnelle Recherche.

In der Zentrale sowie in den Stadtteilbüchereien stehen Internetarbeitsplätze kostenlos zur Verfügung. Die Zentrale bietet angemeldeten Benutzern ab 14 Jahren auch den Internet-Zugang über Wlan.

Berufsanfänger und Arbeitsuchende können sich im Bereich "Arbeit und Beruf" informieren. Hier werden Stellenanzeigen, Hilfen für die Bewerbung, Darstellungen von Ausbildungswegen und Berufsperspektiven u. ä. m. angeboten.

Mit fünf Stadtteilbüchereien erreicht die Öffentliche Bücherei -Anna Seghers die Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen. Die in einer Stadtteilbücherei nicht vorhandenen Titel können auch aus der Zentrale besorgt werden.

Alle Büchereien sind Freihandbüchereien: der Benutzer kann die Bücher und anderen Medien selbst am Regal aussuchen.
Führungen:

Wie die Stadtbibliothek bietet die Öffentliche Bücherei -Anna Seghers- nach telefonischer Voranmeldung (12 26 59) Bibliotheksführungen an. Für Kinder ab dem Vorschulalter sind spezielle Führungen konzipiert.