Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Alkoholprävention in Theorie und Praxis

Alkoholprävention in Theorie und Praxis

„Wann ist man Alkoholiker?“- unter anderem diese Frage stellten sich die Anwärterinnen und Anwärter des Fachstudiums I und II während des Seminars zum Thema „Alkoholprävention“, das am 6. Mai 2019 im Haus des Jugendrechts in Mainz stattfand.
Um einen Einstieg in das Thema zu finden, wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Beginn gebeten, ihre positiven und negativen Erfahrungen mit Alkohol aufzuschreiben. Da wurde dem ein oder anderen bereits bewusst, wie früh und auch häufig gerade junge Menschen, besonders in Deutschland, Alkohol konsumieren und dies als vollkommen legitim und selbstverständlich betrachtet wird. Dieses Gefahrenpotenzial zu erkennen und gefährdeten Jugendlichen präventiv die Auswirkungen des Alkoholismus zu erklären, ist nur ein Beispiel für die zahlreichen Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Kinder- und Jugendschutz/Streetwork. Ihr Tätigkeitsbereich erstreckt sich von Alkoholpräventions- Kursen über Streetwork bis hin zu gewaltpräventiven Freizeitangeboten.
Für die Anwärterinnen und Anwärter war dieses Seminar nicht nur eine gute Gelegenheit, einen weiteren Einblick in den breit gefächerten Aufgabenbereich der Stadtverwaltung Mainz zu erlangen. Darüber hinaus haben wir viele hilfreiche Informationen zu Beratungsstellen wie beispielsweise der Drogen- und Jugendberatung „BRÜCKE“ und dem Umgang mit dem Thema „Alkohol“ im Büroalltag erhalten.

Adresse

Frau Natalie Bauernschmitt
Sachgebietsleitung, Geschäftsführung des Stadtrates, des Ältestenrates und des Haupt- und Personalausschusses, Gemeindeverfassungsrecht, Ortsrecht, Systembetreuung Session
Stadthaus Große Bleiche
Große Bleiche 46/Löwenhofstraße 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2126
Telefax
+49 6131 12-2137
E-Mail
Natalie.Bauernschmittstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC im Foyer.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'
Natalie Bauernschmitt
2 / 2