Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Taschen für jeden Geschmack und (fast) jeden Zweck

Pressemitteilung: Global denken – lokal schenken

Wer noch ein Geschenk sucht für sich selbst oder nahestehende Menschen, der wird beim Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz mit intaktem ökologischen Gewissen fündig. Der Entsorgungsbetrieb lässt in Mainz vom Nähwerk der gpe (Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen) Taschen fertigen, die aus aussortierter Arbeitskleidung des Entsorgungsbetriebes oder aus Werbebannern hergestellt werden. So entstehen bunte Taschen - auch mit Leuchtstreifen - für alle, die gerade in der dunklen Jahreszeit sicher unterwegs sein möchten.

Ordnung verschenken: Taschen für Altpapier + Altglassammlung
Neben den einmaligen, auffälligen Umhängetaschen aus Arbeitskleidung gibt es jetzt auch richtig große Taschen. Nicht zum Ausgehen oder Einkaufen, sondern praktische Taschen zur Abfalltrennung daheim. Denn wer kennt das nicht: Reklame, Mehltüten, Schulhefte, Kartons … all dies braucht im Haushalt eine Menge Platz.

Daher sind die großen Taschen aus stabilen Werbe-Bannern zur Müllaufbewahrung ideal. Dazu gibt es aus dem gleichen Material robuste und (fast) wasserdichte kleinere Taschen für z. B. Glasabfälle. Wer will kann die witzigen Behältnisse natürlich auch für andere „Transportaufträge“ nutzen.

Verkauf nur in Mainz
Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Montag - Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
13.30 – 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 14.00 Uhr

Nähwerk
Kaiserstraße 32
Montag – Donnerstag: 08.00 - 16.00 Uhr und
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr.

Preis
Tasche Freddi (37 x 32 x 8 cm) 42,00 €
Tasche Frizzi (25 x 23 x 8 cm) 35,00 €
Sportbeutel (42 x 42 cm) 29,00 €
Smartphonetasche (9 x 16 cm) 9,50 €
Altpapier-Tasche (ca. 30 cm hoch, 45cm breit + 20 cm tief) 8,00 €
Altglas-Tasche (ca. 28 cm hoch, 18 cm breit und 18 cm tief 5,00 €

Achtung: Im Umweltladen ist leider keine Kartenzahlung möglich.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'