Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(gl) Sitzungen sollen unter Berücksichtigung der entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln in größeren Sitzungsräumen stattfinden.

Pressemitteilung: Ab Juni wieder reguläre Gremiensitzungen

Im März hatte der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Mainz beschlossen, dass im Zuge der Corona-Pandemie Gremiensitzungen, die nicht zwingend erforderlich sind, bis auf Weiteres abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Situation kann dieser Beschluss aufgehoben werden. Die Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen haben deshalb heute mit Oberbürgermeister Michael Ebling entschieden, dass ab 4. Juni die städtischen Gremien wieder tagen. Auch die Ortsbeiratssitzungen können wieder stattfinden.

Damit die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden, tagen die städtischen Gremien in größeren Sitzungsräumen, beispielsweise in den neuen Bürgerhäusern und im Kurfürstlichen Schloss.


Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung Mainz zu den Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Infektionen unter www.mainz.de/coronavirus

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'