Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(ekö) Das Mainzer Kindertheaterfestival findet alljährlich zwischen den Sommer- und Herbstferien statt. Auch im Jahr 2020 wollen seine Veranstalter beweisen, dass man anspruchsvolle wie altersgerechte Stücke mit Erfolg präsentieren kann. Es zieht mittlerweile zwischen 3.000 und 4.000 Besucherinnen und Besucher in die Veranstaltungsstätten. Das Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz koordiniert die Veranstaltungsreihe und trifft gemeinsam mit den Mainzer Kammerspielen die Auswahl der Stücke, die in den Mainzer Kammerspielen gezeigt werden. Die anderen Veranstalter wählen ihre Theatergruppen und Themen in gegenseitiger Abstimmung selbst aus. Heute stellte Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Kooperationspartner das Programm des 28. Mainzer Kindertheaterfestivals vor.

Pressemitteilung: Künstlerische Qualität und altersgerechte Theaterkunst auch in Zeiten von Corona (28. Mainzer Kindertheaterfestival vom 5. September 2020 bis 04. Oktober 2020: 41 Vorstellungen / 23 Stücke)

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'