Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(gl) Neben dem Coronavirus-Testzentrum der Universitätsmedizin Mainz auf dem Messegelände in Hechtsheim und Schnelltestmöglichkeiten in Arztpraxen und Apotheken wird eine innenstadtnahe kommunale Coronavirus-Teststelle im KUZ eingerichtet.

Pressemitteilung: Landeshauptstadt Mainz setzt auf 3-Säulen-Strategie für Antigen-Schnelltests zum Nachweis von Coronavirus-Infektionen

Seit Anfang dieser Woche haben alle Bürgerinnen und Bürger auch ohne Symptome mindestens einmal pro Woche die Möglichkeit, sich kostenlos auf eine Coronavirus-Infektion testen zu lassen. Die Verfügbarkeit von Schnelltests in großen Mengen stellt, neben dem Impfen, einen weiteren Baustein dar, der es in den kommenden Monaten ermöglichen wird, das Pandemiegeschehen positiv zu beeinflussen.

Die Landeshauptstadt Mainz setzt auf eine 3-Säulen-Strategie für Antigen-Schnelltests zum Nachweis von Coronavirus-Infektionen. Mit diesem Vorgehen soll ein flächendeckendes und bedarfsorientiertes Angebot an kostenlosen Schnelltests im Stadtgebiet gewährleistet werden:


Säule 1: Coronavirus-Testzentrum

Das COVID-19-Testzentrum auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim existiert seit November 2020. Seitdem betreibt die Universitätsmedizin das Testzentrum für das Stadtgebiet Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen. Seit dem 8. März 2021 werden dort neben den PCR-Tests für asymptomatische Bürgerinnen und Bürgern nun auch kostenlose Antigen-Schnelltests angeboten. Insgesamt können im COVID-19-Testzentrum täglich 1.500 Tests durchgeführt werden.

Das COVID-19-Testzentrum der Universitätsmedizin Mainz hat montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Terminvereinbarungen sind sowohl digital unter https://app.testzentrum.unimedizin-mainz.de/home als auch telefonisch unter der Telefonnummer 06131 4886610 möglich. Ein Test kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen.


Säule 2: Schnelltests in Arztpraxen und Apotheken

Mittlerweile bieten jetzt schon 20 niedergelassene Ärztinnen und Ärzten sowie Apothekerinnen und Apotheker nach einer Beauftragung durch das Land Rheinland-Pfalz in Mainz kostenlose Antigen-Schnelltests an.
Weitere Infos siehe http://www.mainz.de/coronatests


Säule 3: Kommunale Coronavirus-Teststelle im KUZ

Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Mainz hat am 10. März 2021 beschlossen, dass im Kulturzentrum Mainz (KUZ, Dagobertstraße 20B, 55116 Mainz) eine Coronavirus-Teststelle unter kommunaler Trägerschaft der Stadt Mainz eingerichtet wird. Voraussichtlich ab dem Ende der nächsten Woche können dort bis zu 2.000 Menschen pro Tag kostenlos getestet werden. Das KUZ wurde ausgewählt, weil es zentral in der Innenstadt liegt und sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch per PKW sehr gut erreichbar ist. Das Gebäude ist im Eigentum einer stadtnahen Gesellschaft und ab sofort verfügbar.


Oberbürgermeister Michael Ebling: „Schnelltests sind neben den Impfungen der Schlüssel für weitere Lockerungen in der Coronavirus-Pandemie. Mithilfe regelmäßiger Tests können wir die Infektionsketten frühzeitig unterbrechen und das Infektionsgeschehen besser kontrollieren. Ich bin froh, dass es für die Bürgerinnen und Bürger in Mainz bereits seit Anfang der Woche ein großes Angebot an kostenlosen Schnellteststellen gibt. Mit der kommunalen Coronavirus-Teststelle im KUZ werden wir die Testkapazitäten in den nächsten Tagen noch einmal deutlich ausbauen.“

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Sarah Heil
Abteilungsleiterin und Pressesprecherin der Stadt Mainz
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'