Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(gl) Impfen ohne Termin: Das geht ab sofort im Impfzentrum in Mainz-Gonsenheim. Dort können sich Bürger:innen ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung mit dem mRNA Impfstoff Spikevax des Herstellers Moderna impfen lassen.

Pressemitteilung: Spontanes Impfen ohne Termin

Die Corona-Schutzimpfung ist der Schlüssel, um die Pandemie dauerhaft unter Kontrolle zu bringen. Je mehr Menschen durch eine Impfung immun sind, desto weniger kann sich das Virus ausbreiten und Schaden anrichten. Impfstoff ist mittlerweile in größeren Mengen vorhanden, deshalb will die Landeshauptstadt Mainz die Impfkampagne nun weiter beschleunigen und hat hierfür ein neues Angebot:

Ab sofort können sich Bürger:innen ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung im Impfzentrum impfen lassen. So soll der Impfschutz für die Menschen schneller, unkomplizierter und weniger Aufwändig erlangt werden. Alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Stadt Mainz können sich so spontan impfen lassen. Interessierte können sich montags bis samstags jeweils zwischen 10 und 16 Uhr vor Ort beim Impfzentrum melden und sollten folgende Unterlagen mitbringen:

- Impfpass (sofern vorhanden)
- Personalausweis
- Krankenversichertenkarte
… und ein wenig Geduld/Zeit (ohne Anmeldung können längere Wartezeiten entstehen)


Oberbürgermeister Michael Ebling appelliert an die Bevölkerung: „Wir sind auf einem guten Weg, aber um die Krise wirklich zu besiegen, bitte ich alle, die noch zögern: Lassen Sie sich impfen! Wir können diese Krise nur gemeinsam beenden und die Schutzimpfung ist dafür der einzig wirksame Weg. Wir müssen diesen Sommer nutzen, damit im Herbst nicht erneut ein Lockdown notwendig wird. Jetzt heißt es Impfen, Impfen, Impfen!“

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Stadthaus 'Große Bleiche' (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'