Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Farbenfrohes Kunstprojekt bei der Mainzer Museumsnacht.
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Bildende Kunst
  3. Galerien und Ausstellungsorte
  4. Atelier Christiane Schauder

Atelier Christiane Schauder

Beschreibung

Christiane Schauder arbeitet seit 1984 als selbstständige, freischaffende Malerin in Mainz. Seit 1987 gab es zahlreiche Ausstellungen, darunter in New York, im Goethe-Institut und der rheinland-pfälzischen Landesvertretung in Brüssel, im Landtag Rheinland-Pfalz oder in der Alten Oper Frankfurt. Dazu diverse großformatige Wandgestaltungen in öffentlichen und privaten Gebäuden, Werke in Sammlungen des Landes Rheinland-Pfalz sowie mehrerer Unternehmen.

In einem Ladenlokal in der Fuststraße 2, direkt an der Ludwigsstraße im Zentrum von Mainz, hat Christiane Schauder im Sommer 2020 ihre "Zweitstelle" eröffnet, also ihren zweiten Showroom neben dem Atelier. Sie zeigt dort nicht nur eigene Arbeiten, sondern auch die Werke befreundeter Künstlerinnen und Künstler. Außerdem gibt es Lesungen, Performances, Videoshows und anderes. Freitags zwischen 16 und 20 Uhr ist sie (meistens) selbst anwesend. Aber durch die großen Schaufenster ist jederzeit der Einblick möglich.

Adresse

Atelier Christiane Schauder
Schießgartenstraße 10 A
55116 Mainz
Mobil
0172 6120766
Internet

Erreichbarkeit

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'